claim.gif
Linux Magazin Linux User Easy Linux Ubuntu User International Linux Community
Erschienen in EasyLinux 03/2006   »   Ausgabe bestellen

Editorial

Linux und Windows kooperativ

Liebe Leserinnen und Leser,

es ist mal wieder so weit: Im Schwerpunkt dieser Ausgabe geht es um die Kooperation von Linux und Windows. Wenn Sie schon länger EasyLinux-Leser sind und sich an ähnliche Titelthemen zurück erinnern, können wir Sie beruhigen: Es gibt viele neue Artikel rund um Windows & Linux, die Sie so noch nicht gelesen haben!

Zum Beispiel gibt es Neues aus der Welt der PC-Emulatoren. Wo bisher mit VMware ein einziger kommerzieller Anbieter mit einem recht teuren Produkt auf dem Markt war, gibt es nun Konkurrenz: Parallels heißt die VMware-Alternative, die zum Kampfpreis von unter 50 US-Dollar gegen den etablierten Emulator antritt. Wir haben daher beide Programme für Sie getestet (ab Seite 18).

Unter Windows auf Linux-Partitionen zugreifen? Zwar gibt sich Windows selbst etwas zugeknöpft, aber mit Hilfe des Total Commanders (ab Seite 33) können Sie Linux-Dokumente zumindest lesen -- egal, ob die Linux-Partition ReiserFS- oder Ext3-formatiert ist.

Sind Firefox und Thunderbird auf einem Rechner doppelt (unter Windows und Linux) installiert, können Sie Mail-Client und Browser auch mit einem gemeinsamen Profil betreiben. Dann spielt es keine Rolle mehr, unter welchem Betriebssystem Sie Mails gezogen oder Lesezeichen angelegt haben: Auch nach dem Booten des anderen Systems sind alle Daten noch da.

Haben Sie zwei PCs, von denen einer mit Linux und einer mit Windows läuft, können Sie diese über das lokale Netzwerk zur Zusammenarbeit bewegen: Installieren Sie zum Beispiel einen X-Server unter Windows (ab Seite 38), dann starten Sie Linux-Programme direkt auf dem Windows-PC. Und mit Samba (ab Seite 42) funktionieren Verzeichnisfreigaben zwischen den verschiedenen Welten.

Ubuntu

An der Leserumfrage zum Thema "Ubuntu und/oder Knoppix unterstützen" haben weit über 100 Leser teilgenommen -- für diese rege Beteiligung herzlichen Dank!

56 Wortmeldungen gingen in die Richtung, künftig Kubuntu voll im Heft zu unterstützen und dafür nur noch die aktuellste Suse-Version zu behandeln; neun Leser wollen ebenfalls Kubuntu-Support sehen und meinen, wir sollten dafür Mandriva Linux komplett aus dem Heft werfen. Vergleichsweise wenige (nämlich nur 32) Zuschriften gab es zur Alternative, alles zu belassen, wie es derzeit ist.

Berücksichtigt man nun noch, dass sich bei Umfragen eher unzufriedene als zufriedene Leser äußern, und zählt man zu den 32 "konservativen" Zuschriften noch jene hinzu, die sogar eine Ausdehnung des Suse-Supports auf noch ältere Suse-Versionen (9.2, 9.1 etc.) fordern, ergibt sich annähernd ein Patt.

Wir werden darum schrittweise Kubuntu als vollständig unterstützte Distribution hinzunehmen -- und weiterhin die jeweils letzten zwei Suse-Versionen besprechen. Auch Mandriva Linux bleibt im Heft.

Schrittweise bedeutet: In der kommenden Ausgabe (04/2006) beginnt unsere Kubuntu-Unterstützung damit, dass Heft-CD und -DVD auch Dateien für Ubuntu/Kubuntu enthalten werden, so dass auch Anwender dieser Debian-basierten Distributionen die im Heft besprochene Software installieren können. Wo es uns möglich ist, werden wir auch in den Artikeln darauf eingehen.

Knoppix-Anwender sollten in vielen Fällen auch von den neuen Ubuntu-Paketen profitieren, basieren doch Knoppix und Ubuntu beide auf Debian. Wir werden allerdings nur unter Ubuntu Tests durchführen, denn Knoppix ist primär als Live-Distribution konzipiert, und die Festplatten-Installation ist ein "Hack", der auch nicht immer gelingt.

Hans-Georg Eßer
Chefredakteur

Dieser Online-Artikel kann Links enthalten, die auf nicht mehr vorhandene Seiten verweisen. Wir ändern solche "broken links" nur in wenigen Ausnahmefällen. Der Online-Artikel soll möglichst unverändert der gedruckten Fassung entsprechen.

Druckerfreundliche Version | Feedback zu dieser Seite | Datenschutz | © 2018 COMPUTEC MEDIA GmbH | Last modified: 2007-04-05 11:24

Nutzungsbasierte Onlinewerbung

[Linux-Magazin] [LinuxUser] [Linux-Community] [Admin-Magazin] [Ubuntu User] [Smart Developer] [Linux Events] [Linux Magazine] [Ubuntu User] [Admin Magazine] [Smart Developer] [Linux Magazine Poland] [Linux Community Poland] [Linux Magazine Brasil] [Linux Magazine Spain] [Linux Technical Review]