claim.gif
Linux Magazin Linux User Easy Linux Ubuntu User International Linux Community
Erschienen in EasyLinux 12/2005

Große Updates

Liebe Leserinnen und Leser,

im Schwerpunkt dieser EasyLinux-Ausgabe geht es um Linux-Distributionen -- davon gibt es etliche, und in unserem Testbericht haben wir uns fünf (potenziell) einsteigerfreundliche Produkte angesehen. Darunter auch die Neuerscheinungen der offiziell unterstützten Distributoren Suse und Mandrake/Mandriva: Beide wurden gerade frisch renoviert. Dazu gesellten sich für den Test noch Linspire 5, Fedora Core 4 und Kubuntu 5.10.

Doppelpack auf CD/DVD

Passend zum Schwerpunkt gibt es zwei Software-Leckerbissen auf unseren Datenträgern: Das neue Knoppix 4.0.2 in der CD-Version finden Sie auf der aktuellen Heft-CD, und die DVD enthält die Free Edition von Mandriva Linux 2006, den Nachfolger von Mandrake Linux 10.2.

Zu beiden Distributionen finden Sie Anleitungen im Heft: Was Sie mit Knoppix anstellen können, verrät der Workshop ab Seite 48, und eine Mandriva-Installationsanleitung finden Sie auf Seite 38 ff.

Neues Suse Linux ...

Suse Linux 10 können Sie wie bisherige Versionen im Geschäft als Box kaufen, alternativ laden Sie aus dem Internet eine von zwei Varianten herunter -- auf www.opensuse.org finden Sie Informationen zu beiden:

Zwei Wochen nach Erscheinen dieser Ausgabe bringt EasyLinux ein neues Starter Kit mit OpenSuse Linux 10.0 auf DVD -- mehr Informationen dazu finden Sie auf unserer Web-Seite, www.easylinux.de.

... und neues Mandriva Linux

Der französische Linux-Anbieter MandrakeSoft heißt schon seit einiger Zeit Mandriva, und die Namensänderung ist nun auch beim Boxprodukt angekommen: Die neue Version heißt Mandriva Linux 2006. Schon die vorherige Version war unter dem Namen Mandriva Linux 2005 in den Handel gekommen, nannte sich aber intern noch Mandrake Linux 10.2

Auf der Heft-DVD dieser Ausgabe finden Sie die Free-Edition dieser Distribution.

EasyLinux

Durch die Updates ändert sich ab der kommenden Ausgabe auch die Liste der unterstützten Distributionen: Im Heft behandeln wir dann Suse Linux 9.3 / 10.0 und Mandriva Linux 2006, und auch die Update-Pakete auf der Heft-DVD (die in dieser Ausgabe entfallen) berücksichtigen dann die aktualisierten Versionsnummern.

Hans-Georg Eßer
Chefredakteur

Dieser Online-Artikel kann Links enthalten, die auf nicht mehr vorhandene Seiten verweisen. Wir ändern solche "broken links" nur in wenigen Ausnahmefällen. Der Online-Artikel soll möglichst unverändert der gedruckten Fassung entsprechen.

Druckerfreundliche Version | Feedback zu dieser Seite | Datenschutz | © 2018 COMPUTEC MEDIA GmbH | Last modified: 2007-04-05 11:10

Nutzungsbasierte Onlinewerbung

[Linux-Magazin] [LinuxUser] [Linux-Community] [Admin-Magazin] [Ubuntu User] [Smart Developer] [Linux Events] [Linux Magazine] [Ubuntu User] [Admin Magazine] [Smart Developer] [Linux Magazine Poland] [Linux Community Poland] [Linux Magazine Brasil] [Linux Magazine Spain] [Linux Technical Review]