claim.gif
Linux Magazin Linux User Easy Linux Ubuntu User International Linux Community
Erschienen in EasyLinux 08/2006   »   Ausgabe bestellen

EasyLinux 08/2006

Aktuell

Titel

  • Einleitung zum Schwerpunkt (18)
    Sie schaffen es regelmäßig zur besten Zeit in die Nachrichtensendungen: Schreckensmeldungen über die neuesten Angriffe auf private PCs oder Rechner in Unternehmensnetzen. Fast immer ist dabei von Windows die Rede, doch auch Linux-PCs sollte man absichern.
  • Firewalls konfigurieren (22)
    Sicher ohne Firewall? Der Artikel verrät, ob Sie eine benötigen und wie Sie diese konfigurieren.
  • Benutzerrechte (26)
    Sobald Sie nicht alleine am PC arbeiten, tauchen in der Regel auch Rechteprobleme auf. Lesen Sie hier, wie Sie diese in den Griff bekommen.
  • AppArmor (29)
    Nichts ist so gut, dass es nicht noch besser sein könnte -- das haben sich wohl die AppArmor-Entwickler gedacht und für Linux eine zusätzliche Sicherheitsschicht entworfen. Suse Linux 10.1 integriert diesen Schutzschild bereits.
  • Panda DesktopSecure: Virenscanner und Desktop-Firewall (32)
    Virenscanner für Linux gibt es viele: kommerzielle und freie, Firewalls für Linux ebenso. Alle basieren auf IPTables und schützen den PC recht zuverlässig. Panda Software bringt mit DesktopSecure für Linux in Kürze ein Programm auf den Markt, das ähnlich Norton Security eine Firewall und einen Virenscanner vereint.
  • Mails unter Linux und Windows verschlüsseln (36)
    Ob geschäftliche oder private Kommunikation: Wer lässt sich beim Austausch von Informationen schon gerne in die Karten sehen? GnuPG sorgt unter Linux und Windows dafür, dass nur der tatsächliche Empfänger Ihre Nachrichten lesen kann.
  • Sichere Verbindung per SSH (42)
    Um Dateien von einem Rechner auf den anderen zu transportieren, ohne dass jemand den Inhalt ausspioniert, verwenden Sie am besten SSH.
  • Ohne Mithörer chatten (50)
    SILC ist für IRC und Instant Messenger, was GPG für E-Mails ist: Es verschlüsselt und signiert Ihre Botschaften, so dass niemand Ihre Chats abhören kann.
  • WLANs absichern (53)
    WLAN kann heute ein komplettes Ethernet ersetzen, mit WPA und WPA-2 stehen inzwischen auch sichere Verschlüsselungsverfahren zur Verfügung, denen man die Daten anvertrauen kann. Dieser Artikel beschreibt, worauf Sie bei der kabellosen Vernetzung achten müssen.

Workshop

  • Live-Linux Knoppix nutzen (56)
    EasyLinux-DVD einlegen, booten und nach kurzer Zeit auf einem vollwertigen Linux-System arbeiten, ohne die Daten auf der Festplatte anzutasten -- das alles und noch viel mehr bietet das neue Knoppix.
  • Google Picasa (64)
    Google, der Betreiber der meist genutzten Suchmaschine, ist auch Softwareanbieter. Vom Grafikprogramm Picasa gibt es nun Linux-Pakete.
  • Textverarbeitung mit KOffice (69)
    Wenn der Speicherbedarf von OpenOffice den Rechner in die Knie zwingt, ist es Zeit für die schlanke Alternative KOffice.
  • Dokumente mit Scribus layouten (72)
    OpenOffice & Co. sind für Briefe zwar noch brauchbar, wenn Sie Dokumente aber professionell layouten möchten, benötigen Sie einen Spezialisten: Wir stellen Scribus vor und zeigen, wie Sie effektiv damit arbeiten.
  • KDE-Chat-Client Kopete (77)
    Wer im IRC oder IM-Netzen chattet, findet in Kopete einen Begleiter, der sich überall daheim fühlt.
  • Filmdatenbank Gcfilms (82)
    Wer will sich schon durch einen Berg von Videokassetten und DVDs wühlen, um einen guten Film fürs Abendprogramm zu finden? Gcfilms schafft Abhilfe: Es verwaltet Ihre Filmsammlung und behält sogar verliehene Streifen im Auge.
  • Linux auf Intel-Macs (85)
    Linux, Mac OS und Windows auf einem Computer -- alles, was Sie dafür brauchen, ist ein aktueller Intel-Mac von Apple.
  • 3D-Desktop mit Xgl (88)
    Xgl ist eine der spannendsten Entwicklungen für den Linux-Desktop. In diesem Artikel lesen Sie, wie Sie den 3D-Desktop ohne Zauberei unter Suse Linux 10.1 einrichten.
  • Systemmonitor Gkrellm (90)
    Das Babyfon für Computernutzer ist der Systemmonitor. Gkrellm gehört zu den beliebtesten Vertretern dieser Gattung -- der modulare Helfer misst Linux den Puls.
  • Erweiterte Fenstereinstellungen unter KDE (92)
    Widerspenstige Fenster, die sich ihre Größe nicht merken, weisen Sie mit Bordmitteln von KDE in ihre Schranken. Der Desktop bringt alle Werkzeuge mit, die Sie benötigen, um das Verhalten von Programmfenstern zu steuern.
  • Schachpartien analysieren und spielen (94)
    Wer Scid hat, kann Fritz schreddern. Scid ist Schachdatenbank und -spiel in einem. Mit dieser Software steigern Sie Ihr Können im königlichen Brettspiel.

Basics

  • Fehler melden -- warum, wo, wie? (98)
    Freie Softwareprojekte würden ohne die aktive Mitarbeit ihrer Anwender nicht viel erreichen. Dazu gehört auch, Rückmeldungen darüber zu geben, wenn ein Programm fehlerhaft arbeitet.

Tipps & Tricks

  • Besser arbeiten mit KDE (100)
    Fensterliste auf Mausklick +++ Im Konqueror auf Programme zugreifen +++ Systeminformationen im Blick +++ Suchmaschine in Konqueror ergänzen +++ RSS-Feeds in Akregator ergänzen +++ Konsole und Dateimanager kombinieren +++ Passwörter mit KWallet verwalten +++ Zugriffsregeln für KWallet definieren +++ Passwörter in KWallet sichtbar machen +++ Passwörter migrieren +++ Kontrollleiste in KDE 3.5 festkleben +++ Screenshots mit KMail verschicken +++ Werbefilter für Konqueror +++ KMail-Mülleimer umgehen +++ Dynamische Größe für die Startleiste +++ KDE-Leiste mit Hintergrundbild +++ Grafik im K-Menü deaktivieren +++ Dateien mit KGet aus dem Internet laden +++ Probleme mit Downloadadressen aus Firefox +++ Herunterladen, wenn alles schläft +++ Eine Datei beim Download bevorzugen +++ Downloadadressen in KGet laden +++ KGet-Download kurz unterbrechen +++ KGet für den kleinen Desktop +++ Einbindung aus Konqueror lösen +++ KGet sofort starten +++ In verschiedene Verzeichnisse speichern
  • Gimp-Tipps (106)
    Rechteck mit abgerundeten Kanten erstellen +++ Gitter und Hilfslinien -- nützlich bei Montagearbeiten +++ Profitipp: Fotos im Foto +++ Journaleinträge erweitern
  • Linux-Tipps (108)
    Private Daten in Firefox löschen +++ Private Daten per Tastendruck löschen +++ Größenänderung von Fenstern unterbinden +++ Namen versteckter Optionen kopieren +++ Wenn der Equalizer streikt +++ Kein Gesang bei XMMS +++ Löschbefehl im Kontextmenü +++ Zoom-Stufe in Xpdf
  • Tipps und Tricks zu OpenOffice (110)
    Warnmeldungen abschalten +++ Warnhinweis beim Speichern wieder einschalten +++ Warnhinweis für Zellen wieder einschalten +++ Makro-Warnung bei HTML-Export abschalten +++ Basic-Makros in HTML-Dokumenten sichern +++ Basic-Makro beim Öffnen ausführen +++ OpenOffice von Konsole starten +++ Programm für Fehlerberichte abschalten +++ Vorlagendialog im KDE-Startmenü +++ Umgang mit unbekannten HTML-Tags +++ Tabellen automatisch beschriften +++ Tabellen manuell beschriften
  • Shell-Tipps (114)
    "grep" und "less" für komprimierte Dateien +++ Dateien beim Kopieren anzeigen +++ "cp" auch für Verzeichnisse +++ Nur bestimmte Dateien in "mc" markieren +++ Alles in einem Ordner markieren +++ Markieren mit der Maus +++ Copy & Paste im Midnight Commander +++ Konfigurationsdateien mit "rpm" finden +++ Dokumentation zu Programmen finden
  • Knoppix- und Ubuntu-Tipps (116)
    Ubuntu: Wer hat an der Uhr gedreht? +++ Ubuntu: Uhrzeit mit NTP automatisch setzen +++ Ubuntu: Wo sind die Ausblendknöpfe? +++ Ubuntu: Von UTF-8 zu ISO-8859-15 +++ Knoppix: CD-/DVD-Laufwerk freigeben +++ Knoppix: Master Boot Record sichern +++ Knoppix: Master Boot Record reparieren

Test

  • Kubuntu 6.06 im Test (118)
    Zwei Monate länger als sonst haben Ubuntu-Fans auf die Veröffentlichung der neuen Version 6.06 (Codename "Dapper Drake", zu Deutsch "adretter Erpel") gewartet. Wir haben die KDE-Version unter die Lupe genommen.
  • Sechs Webcams für Linux (120)
    Wie schnell die Treiberentwicklung unter Linux ablaufen kann, lässt sich gut an Webcams messen: Nur wenige Tage nach dem letzten Webcam-Test, in dem kein einziges Gerät funktionierte, gab es neue Treiber und damit neue Hoffnung.
  • Wow-Pen -- Stiftmaus im Test (123)
    Sie findet sich auf nahezu jedem Schreibtisch, und selbst kommandozeilenbegeisterte Linux-Gurus kommen oft nicht ohne sie aus: die Maus! Der koreanische Hersteller Waawoo geht beim Design des Wow-Pen neue Wege und verspricht besonders entspanntes Arbeiten.

Guru-Training

Aktueller Inhalt



Druckerfreundliche Version | Feedback zu dieser Seite | Datenschutz | © 2017 COMPUTEC MEDIA GmbH | Last modified: 2008-11-05 17:02

Nutzungsbasierte Onlinewerbung

[Linux-Magazin] [LinuxUser] [Linux-Community] [Admin-Magazin] [Ubuntu User] [Smart Developer] [Linux Events] [Linux Magazine] [Ubuntu User] [Admin Magazine] [Smart Developer] [Linux Magazine Poland] [Linux Community Poland] [Linux Magazine Brasil] [Linux Magazine Spain] [Linux Technical Review]