claim.gif
Linux Magazin Linux User Easy Linux Ubuntu User International Linux Community
Erschienen in EasyLinux 02/2012   »   Ausgabe bestellen

Eigene Webseiten aufsetzen

Wege ins Web

Hans-Georg Eßer


Das Internet lebt vom Mitmachen -- spätestens seit Web 2.0 gilt: Nicht nur lesen, sondern selber schreiben. In den folgenden drei Artikeln zeigen wir Ihnen, wie Sie eigene Webseiten anbieten können.

Wer seine eigene Webseite ins Netz stellen will, hat viele Möglichkeiten, die sich im Preis, in der Freiheit der Konfiguration und in den Anforderungen an das technische Know-how unterscheiden. Die beliebten Blogs kann heute jeder in wenigen Minuten gratis bei Anbietern wie WordPress (Abbildung 1) und Blogger einrichten -- die Gratisvariante setzt dabei voraus, dass keine eigene Domain (meinname.de) benötigt wird, sondern eine Subdomain wie meinname.wordpress.com ausreicht.


Subdomain: de und com sind so genannte Top Level Domains, easylinux.de ist eine Domain, und news.easylinux.de wäre eine Subdomain (die es aber nicht gibt).

Abb. 1: Unter "ezlx.wordpress.com" betreibt die EasyLinux-Redaktion zu Testzwecken ein WordPress-Blog.

Linux-Kenntnisse, HTML-Grundwissen oder besondere EDV-Erfahrungen braucht es für die einfachsten Angebote nicht: So wie jeder, der einen Webbrowser bedienen kann, mit Facebook und Twitter zurecht kommt, sind auch die einfachen Blog-Angebote so aufgebaut, dass wenige Minuten Einarbeitung ausreichen, um eine eigene Seite mit Inhalten zu füllen. Die meisten Blogs bieten auch Schnittstellen zu anderen Webseiten, so dass Sie z. B. auf Ihrer Homepage Nachrichten von Ihren favorisierten News-Quellen einbinden können. Kommentarfunktionen für die Texte in Ihrem Blog und Gästebücher sind in der Regel auch automatisch dabei.

Drei Varianten

Für viele Anwender reicht ein simples Gratis-Blog bereits aus -- wer mehr benötigt, kann zwischen verschiedenen Alternativen wählen, von denen wir drei in den folgenden Artikeln vorstellen:

Eine Webseite anzubieten, ist immer eine gleichzeitig kreative und technische Aufgabe. Wir wünschen viel Erfolg beim Umsetzen Ihrer Ideen: Man liest sich im Netz. (hge)

Dieser Online-Artikel kann Links enthalten, die auf nicht mehr vorhandene Seiten verweisen. Wir ändern solche "broken links" nur in wenigen Ausnahmefällen. Der Online-Artikel soll möglichst unverändert der gedruckten Fassung entsprechen.

Druckerfreundliche Version | Feedback zu dieser Seite | Datenschutz | © 2019 COMPUTEC MEDIA GmbH | Last modified: 2012-03-31 21:59

Nutzungsbasierte Onlinewerbung

[Linux-Magazin] [LinuxUser] [Linux-Community] [Admin-Magazin] [Ubuntu User] [Smart Developer] [Linux Events] [Linux Magazine] [Ubuntu User] [Admin Magazine] [Smart Developer] [Linux Magazine Poland] [Linux Community Poland] [Linux Magazine Brasil] [Linux Magazine Spain] [Linux Technical Review]