[EasyLinux-Suse] 2PC mit PPPoE

Ueli Schwotzer & Ruth Frick ruthueli at libero.it
Mit Sep 5 15:07:23 CEST 2007


Am Mittwoch, 5. September 2007 08:51 schrieb Uwe Herrmuth:

> In Yast ist eigentlich nur folgendes zu tun:
> Die Netzwerkkarte, die am DSL-Modem hängt, muß per DHCP ihre IP bekommen
> und die Netzwerkkarte, die für das interne Netz zuständig ist, muß eine
> statische IP bekommen, in der die dritte Zahl nicht identisch mit der
> dritten Zahl der IP der 1.Netzwerkkarte ist. Da Du von Deinem Provider
> immer eine öffentliche IP bekommst, dürfte das der Fall sein, wenn Du für
> die 2.Netzwerkkarte eine IP aus dem Pool der Adressen für den privaten
> Bereich wählst. Also Irgendwas wie 192.168.x.x.
> Den Rest hab ich im Firestarter gemacht - unter Netzwerkeinstellungen die
> mit dem Internet verbundene Netzwerkarte eingestellt und die für das lokale
> Netzwerk und einen Haken an "Internet-Verbindungsteilung verwenden". Die
> restlichen EInstellungen hatte ich ja schon gepostet.
>
> Viele Grüße
> Uwe

Hallo Uwe

Gut, ich machs mal so. Aber wo kriege ich den Firestarter für 10.2 her? Die 
Versionen in der fs-Homepage sind nicht downloadbar :-(.

Gruss, Ueli

-- 
Versandt mit KMail, dem intelligenten KDE Mailclient auf OpenSuse 10.2 (Linux)