[EasyLinux-Suse] amaroK - von sqlite zu MySQL

Heinz-Stefan Neumeyer s.neumeyer at vegesack.de
Mon Sep 24 10:00:55 CEST 2007


Am Samstag September 22 2007 10:13 schrieb Uwe Herrmuth:

Hallo Uwe

>
> Ich hab es zwar selbst noch nicht gemacht, aber demnächst auch vor, deshalb
> hab ich schon mal bei Amarok geschaut, wie es grundsätzlich geht:
>
> http://amarok.kde.org/wiki/MySQL_HowTo
>
> Da ist auch eine Beschreibung für sqlite -> MySQL dabei. Ist auch für
> Nicht-Angelsachsen ganz gut verständlich. ;-)
>
Ist überhaupt keine Problem. Mit dem dort aufgeführetn Script in wenigen 
Minuten erledigt. Anschließend amarokrc wegschmeißen und neu einrichten. Der 
Performancegewinn ist doch erheblich. Nur die sehr langsame Festpltte in 
meinem  ollen iRiver bremst jetzt... :)


Gruß Stefan

-- 
Private Nachrichten bitte nur noch an die Adresse s.neumeyer at gmx.net senden.
Zu Wahrung meiner Privatspähre bitte ich die Möglichkeiten der 
GNUgpg-Verschlüsselung zu nutzen.
Public-Keys 6FB9819E1D071F46 und 8B7A04A0D5B8F4DA
Unverschlüsselt zugesandte Nachrichten werde ich nicht mehr beachten.
-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit Binärdaten wurde abgetrennt...
Dateiname   : nicht verfügbar
Dateityp    : application/pgp-signature
Dateigröße  : 189 bytes
Beschreibung: nicht verfügbar
URL         : http://www.easylinux.de/pipermail/suse/attachments/20070924/f7944052/attachment.pgp