[EasyLinux-Suse] Faxkarte unter Suse10.2

Wolfgang Wussow wowu at wuflex.de
Sam Sep 22 19:19:01 CEST 2007


Gerdi Kamml schrieb:
> Wolfgang Wussow schrieb:
>   
>> Hallo,
>>
>> habe mich nun nochmals an Suse rangewagt. Im Moment 2 Probleme:
>>
>> 1. kriege ich die Faxkarte von AVM Fritz!Card PCI nicht richtig zum
>> laufen. Faxe empfangen kann ich nun. Kommen ordnungsgemäss in KMail an.
>> Schöner wär's könnte ich auch dafür thunderbird benutzen. Macht aber nichts.
>> Nur der Faxversand klappt nicht. In OOo wird zwar ein Faxdrucker
>> angeboten. Aber dann ist Ende.
>> Wer kann mir helfen??
>>     
>
> [...]
>
>   
>> Schon jetzt Dank für Hilfe
>> Wolfgang Wussow
>>     
>
> Hallo Wolfgang,
>
> welchen Treiber benutzt Du, Capi oder HiSax?
>
> Gruß Gerdi
>   
> ------------------------------------------------------------------------
>
> _______________________________________________
> Suse mailing list
> Suse at easylinux.de
> http://www.easylinux.de/Kontakt/Mailinglisten/listinfo/suse
>   
Hallo Gerdi,

AVMFritz!Card PCI 2.0,
Capi 2.0 driver,
Capi mit Fax G3 ohne Quellcode,
EURO-ISDN (EDSS1),
SUSE 10.2,
Kernel 2.6.18.8-0.5,
KDE 3.5.5 release 45.4

Hoffentlich alles richtig abgeschrieben? Vielleicht kannst Du mir mit
diesen Angaben helfen? Irgendwie muss das doch mal hinhauen. Unter
Windows kalppt das seit Jahren bestens.

Zu der Diskussion 'Suse 10.0 - Support wird beendet':
Habe in letzter Zeit als Anfänger viel rum gefragt und oft die Antwort
erhalten:" Nimm doch mal die XYZ-Distri".........
Ich will aber nicht rum probieren! Ich will baldmöglichst mit Linux
vernünftig arbeiten und gehe davon aus, dass jede Distri ihre Vor- und
Nachteile haben dürfte. Updates lasse ich jetzt regelmaessig mit smart
laufen. Klappt sehr gut. Thunderbird arbeitet bei in Vers.2.0.0.6.

Gruss
Wolfgang