[EasyLinux-Suse] SuseLinux 10.0 bootet nicht mehr

Bernhard Platz dr.bernhard.platz at snafu.de
Don Sep 27 16:30:46 CEST 2007


Am Mittwoch, 26. September 2007 19:17 schrieb Heinz-Stefan Neumeyer:


> Hallo Bernhard


> > > dd bs=xxxk conv=noerror,sync if=/dev/"quelle" of=~/dev/"Ziel"
> >
> > Nach Eingabe auf der Knoppix-Konsole:
> > 	dd bs=2k conv=noerror,sync if=/dev/sda3 of=~/dev/sdc1
> > kommt die Meldung:
> > 	dd: öffne >>/dev/sda3<<: keine Berechtigung
>
> Hast Du vorher das Symbol mit der rechten Maustaste angeklickt? Im Menü
> gibt es einen Punkt "Schreibberechtigung herstellen" (oder so ähnlich -
> habe kein KNOPPIX hier)
>
> Gruß Stefan

Hallo Stefan,
so hat`s jetzt funktioniert:
Beim Rumprobieren mit Knoppix öffnete sich mit
	Strg  Alt  F1
eine Konsole mit root-Rechten und nach Eingabe des o.a.
Befehls  dd .....  hats dann den Clone auf die Zielplatte geschrieben.

Wenn ich jetzt die mutmaßlich defekte HD (werde ich noch überprüfen lassen) 
gegen eine neue ausgetauscht habe, wäre es da nicht einen Versuch wert den 
Schritt umzukehren? Hängt natürlich vom Schaden an den geretteten Dateien ab, 
obs funktionieren kann.
Oder ist dieses Experiment von vornherein zum Scheitern verurteilt?
Ich danke Dir jedenfalls sehr für Deine Hilfe
Gruß, Bernhard.