[EasyLinux-Suse] [OT] Programme schreiben unter Linux, Oder doch besser Windows?

Matthias Müller elv_matth.mueller at web.de
Sam Mar 7 23:51:47 CET 2009


Hallo,

Am Donnerstag, 5. März 2009 schrieb Horst Schwarz:

snip
> Sinn Anwendungsentwickler.
> Ich habe zwar in den letzten Jahren nicht mehr selbst programmiert, aber
> sehr große Anwendungssysteme geplant und designt.
snap
> Hier brauch man eine spezielle Ausbildung. Das mal so nebenbei zu
> machen, kann ins Chaos führen.
Aus genzem Herzen full ack. Diesbezüglich habe ich mich schon ein paarmal auf 
der Liste so geäußert

> Diese Datenbanksysteme kosteten jeweis einige 100TDM.
Aus gutem Grund

snip-snap
Full ack
Ich mache seit einigen Jahren Entwicklungen im Umfeld  EDM/PLM und CAD. Ich 
muss mich Gott sei Dank nicht um das Datendesign kümmern, denn das ist heftig 
wenn man es richtig machen will. Für eine Kundenverwaltung und 
Auftragsabwicklung muss auch ein sauberes Datendesign gemacht werden, wenn es 
etwas werden soll. 

Lehrbücher zum Thema Datenbankentwurf sind da eine gute Wahl. Die 
Implementierungssprache für das Frontend ist da zweitrangig.

-- 
Mit freundlichen Grüßen
Matthias Müller
(Benutzer #439779 im Linux-Counter http://counter.li.org)
PS: Bitte senden Sie als Antwort auf meine E-Mails reine Text-Nachrichten!
Siehe auch: http://www.gnu.org/philosophy/no-word-attachments.de.html
-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit Binärdaten wurde abgetrennt...
Dateiname   : nicht verfügbar
Dateityp    : application/pgp-signature
Dateigröße  : 489 bytes
Beschreibung: This is a digitally signed message part.
URL         : http://www.easylinux.de/pipermail/suse/attachments/20090307/7cb123ab/attachment.pgp