[EasyLinux-Suse] Video-DVD kopieren [gel÷st]

Uwe Herrmuth u.herrmuth at gmx.de
Mit Mar 11 18:15:03 CET 2009


Hallo Wolfgang,

Am Mittwoch, 11. M├Ąrz 2009 14:41 schrieb Wolfgang Voelker:

> Warum diese Monster. Ich nehme am liebsten QDVDauthor. Da mu├čt du nicht
> einmal Men├╝s machen, wenn du nicht willst. Einfach auf DVD erstellen
> klicken, dann rattert der los. Raus kommt je nach Voreinstellung ein
> Audio_TS und ein Video_TS, oder ein Iso; und das ganze geht f├╝r DVD
> Verh├Ąltnisse  sehr z├╝gig. Was sich abspielt, siehst du dabei in einem
> Terminalfenster, das automatisch aufmacht.
> ├ťbrigens: Ich nehme das Teil auch sehr gerne f├╝r selbsterstellte (also
> nicht aus den immerselben faden Vorlagen) Men├╝s. Es ist eigentlich von
> allen am vielseitigsten, bei recht geringer Einarbeitung. Es erfordert
> bei der Men├╝erstellung nur eigene Kreativit├Ąt.
> Der Trick ist, das es men├╝lose DVDs macht, wenn man direkt auf Erstellen
> klickt. Er fragt dann zwar dumm.. Sie haben eine DVD ohne...  einfach
> weiterklicken und flutsch.

Ok habs mir gerade auf die Platte gezogen. Bei der n├Ąchsten zu erstellenden 
DVD probier ich es mal damit.

Viele Gr├╝├če
Uwe

-- 
OS: Debian GNU/Linux 4.0 Kernel 2.6.18 KDE 3.5.5
Benutzer #461074 im Linux-Counter http://counter.li.org
-------------- nńchster Teil --------------
Ein Dateianhang mit Bin├Ąrdaten wurde abgetrennt...
Dateiname   : nicht verf├╝gbar
Dateityp    : application/pgp-signature
Dateigr├Â├če  : 189 bytes
Beschreibung: nicht verf├╝gbar
URL         : http://www.easylinux.de/pipermail/suse/attachments/20090311/98e815be/attachment.pgp