[EasyLinux-Suse] Floppy mounten in Suse 11.3

Willi Zelinka wi.zeli at aon.at
So Feb 6 16:43:45 CET 2011


Hallo Liste,

jetzt habe ich es geschafft. Ich habe in der fstab eingetragen:

/dev/fd0   /media/floppy    auto  noauto,user  0  0 

Dann habe ich noch in /media einen Ordner floppy als Mountpoint angelegt und 
kann in der Konsole mounten und dann die Dateien im Konqueror öffnen. Beim 
wechseln der Diskette muss ich unmouten und wieder mounten.

Ist das so ok. bzw. geht das auch einfacher?

Das Floppysymbol im Arbeitsplatz scheint ohne jede Funktion.

Liebe Grüße
Willi


Mehr Informationen über die Mailingliste Suse