[EasyLinux-Suse] Floppy mounten in Suse 11.3

Heinz-Stefan Neumeyer hsn.debian_user at gmx.net
So Feb 6 18:33:11 CET 2011


Am Sonntag, den 06.02.2011, 16:43 +0100 schrieb Willi Zelinka:

Hallo Willi

> 
> jetzt habe ich es geschafft. Ich habe in der fstab eingetragen:
> 
> /dev/fd0   /media/floppy    auto  noauto,user  0  0 
> 
> Dann habe ich noch in /media einen Ordner floppy als Mountpoint angelegt und 
> kann in der Konsole mounten und dann die Dateien im Konqueror öffnen. Beim 
> wechseln der Diskette muss ich unmouten und wieder mounten.
> 
Das wirst Du immer von Hand machen müssen, denke ich jedenfalls mal in
meinem jugendlichen Leichtsinn?


> Ist das so ok. bzw. geht das auch einfacher?
> 
> Das Floppysymbol im Arbeitsplatz scheint ohne jede Funktion.
> 
Das hilft Dir jetzt nix direkt, aber ich habe jetzt mal für meinen
ältesten Rechner (Laptop Siemens Scenic) das seit Jahren im Schrank
liegende Floppy rausgekramt:

Debian Lenny + XFCE 4.4.2, nix weiter dran gemacht!

Floppy in das Laufwerk
Laufwerk fängt an zu rödeln
Nach ca. 2 Minuten ploppt ein Symbol rechts oben in der Ecke auf
Rechtklick da drauf => Öffnen 

...und schon bin ich mit thunar in der Floppy drinnen.
Was nicht geht ist das schreiben da drauf. Ob das nun an den Rechten
liegt - Gruppe "floppy" ist eigentlich gesetzt - oder ob die Floppy
schlicht hin (überlagert ;-) ) ist, habe ich jetzt nicht geklärt.

-- 
Gruß Stefan

Mit Wirkung vom 10. bzw. 30.03.2011 laufen die von mir verwendeten
GnuPG-Schlüssel ab.
Eine "Fristverlängerung" ist nicht vorgesehen.

Die neue Schlüssel stehen ab sofort über den Server wwwkeys.pgp.net zur
Verfügung:
für s.neumeyer at freenet.de mit der Kennung 41431C57
für hsn.debian_user at gmx.net mit der Kennung 10B6035D
-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit Binärdaten wurde abgetrennt...
Dateiname   : nicht verfügbar
Dateityp    : application/pgp-signature
Dateigröße  : 836 bytes
Beschreibung: This is a digitally signed message part
URL         : <http://www.easylinux.de/pipermail/suse/attachments/20110206/bb621243/attachment.pgp>


Mehr Informationen über die Mailingliste Suse