[EasyLinux-Suse] OpenOffice.org

Matthias Müller elv_matth.mueller at web.de
Sa Jan 8 19:23:10 CET 2011


Haaaaallo ihr zwei (drei),

Am Samstag, 8. Januar 2011 schrieb Michael Thiele:
snip
> > Diese Meldung bekam ich nachdem OOo beim Progrmmstart alles
                            ^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^
> > eingefroren hat und ich nur noch den Stecker ziehen konnte, die
    ^^^^^^^^^^^                                  ^^^^^^^^^^^^^
> > Maschine neu hochgefahren habe und die Textverrbeitung mit OOo neu
             ^^^^^^^^^^^^^^^^                                  ^^^^^^^
> > gestartet habe.
    ^^^^^^^^^
snip
> Scheint so, als ob noch ein abgestürzter Prozess auf openoffice
sorry aber nöö, richtig lesen :-)

> zugreift. Drück mal die Tasten [STRG] und [ESC] gleichzeitig. Damit
> kommst Du in die KDE-Systemüberwachung. Dort suchst Du den Prozess
> soffice.bin, markierst ihn durch draufklicken und dann beenden (kill)
Wie denn, wenn's gar nicht erst startet?

> . Danach sollte sich openoffice wieder starten lassen.
Da scheint eher noch irgendwo eine lock-Datei rumzuhängen, hab aber im 
Moment keine Ahnung wo die sein könnte.

Hab gerade versucht das ganze mal nach zu stellen (OOo gestartet und 
dann per kill -9 abgeschossen), konnte die Meldung aber nicht 
provozieren. Bei mir wollte er nur die angeblich kaputte Datei wieder 
herstellen.

Hab mal jetzt eine Weile gesucht. In /tmp existiert eine Cache-Datei mit 
einem zufälligen Namen, scheint aber nur eine Sicherung oder eine 
Pufferdatei zu sein. 
Unterhalb von ~/.openoffice.org/3 gibt es eine Datei namens .lock, die 
könnte die Ursache sein. Weiterhin gibt es im Verzeichnis 
~/.openoffice.org/3/user/basic/ ein paar verdächtig aussehende Dateien. 
Sucht mal an der Stelle weiter

-- 
Mit freundlichen Grüßen
Matthias Müller
(Benutzer #439779 im Linux-Counter http://counter.li.org)
PS: Bitte senden Sie als Antwort auf meine E-Mails reine 
Text-Nachrichten!
-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit Binärdaten wurde abgetrennt...
Dateiname   : nicht verfügbar
Dateityp    : application/pgp-signature
Dateigröße  : 489 bytes
Beschreibung: This is a digitally signed message part.
URL         : <http://www.easylinux.de/pipermail/suse/attachments/20110108/d35e8a2d/attachment.pgp>


Mehr Informationen über die Mailingliste Suse