[EasyLinux-Suse] Arbeitsbereichs-Ordner

Heiko Ißleib Heiko.Issleib at web.de
Mo Jan 24 15:06:20 CET 2011


Am 24.01.2011, 10:27 Uhr, schrieb Horst-Schwarz at t-online.de  
<Horst-Schwarz at t-online.de>:

Hallo Horst.


> Ich konnte inzwischen über die Miniprogramme den Arbeitsflächen-Ordner
> wieder anlegen. Er liegt jetzt allerdings in der Kontrollleiste.
> Wenn ich ihn öffne sehe ich alle Objekte des Desktops.
> Mir gelingt es aber nicht, den Ordner selbst auf den Desktop zu bringen.
> Eigentlich schade, denn der Desktop ist mit all den Objekten etwas
> unübersichtlich geworden.

Schon merkwürdig,daß Du Dir das Miniprogramm Ordneransicht nicht auf
den Desktop ziehen kannst.Betrifft Das auch andere neu dazugekommene
Miniprogramme?
Normalerweise klick ich es mit der linken Maustaste an und ziehe es dabei
hoch auf den Desktop.
Wenn sich bei Dir was verkonfiguriert haben sollte,würde ich den Ordner
.kde4 löschen oder umbenennen(z.B. .kde4 alt) und neu starten,oder mich
abmelden und mich wieder neu anmelden.
Natürlich startet KDE4 nun wie am ersten Tag,die Einstellungen für z.B.
Bildschirmschoner,Energieverwaltung oder Hintergrundbild muß man neu  
machen.
Der Ordner .kde4 wird neu angelegt beim Neustart.Sollte das keine Besserung
bringen,kann man den alten Zustand wieder herstellen,
indem man den Inhalt von .Kde4 löscht und den Inhalt von .kde4 alt in den
Ordner .kde4 hineinkopiert.

Herzliche Grüße Heiko.

-- 
Erstellt mit Operas revolutionärem E-Mail-Modul: http://www.opera.com/mail/


Mehr Informationen über die Mailingliste Suse