[EasyLinux-Suse] VBox gemeisame Ordner

Heiko Ißleib Heiko.Issleib at web.de
Mo Jan 31 06:05:04 CET 2011


Am 30.01.2011, 22:36 Uhr, schrieb Oliver Christ <odw66-linux at yahoo.de>:

Hallo Oliver.

> Ich habe es jetzt zwar nicht ausprobiert aber wenn dann würde ich mir,
> wenn du das wirklich vorhast, eine kleine VFAT-Partition dafür
> einrichten. Das ist immer noch die beste Variante auch wegen dem
> Schreiben, da Standardmäßig ja nicht auf NTFS von der Suse aus
> geschrieben werden kann.

Klappt bei mir ohne Probleme.
Hab durchaus schon Dateien auf die win-C-Partition von Suse aus kopiert.
Auch meine USB-Festplatten sind alle ntfs-formatiert.
Keine Probleme beim Kopieren.
> Auf diesem FAT legst du dann einen Ordner an auf das kannst du dann den
> "Gemeinsamen Ordner" von der Box legen.

Hab darauf verzichtet,da der USB-Support ganz gut funktioniert und ich
lieber den Weg des Datenaustauschs über USB-Festplatte gehe.
>
> Ich muss dir aber ehrlich sagen das ich mittlerweile gar nicht mehr das
> reelle Windows aufrufe, da die zwei Programm die ich noch benötige weil
> es dafür keine Linux-Alternative gibt, sehr gut unter dem virtuellen
> Windows laufen.
> Und das "umschalten" entfällt damit auch.


Herzliche Grüße Heiko.


-- 
Erstellt mit Operas revolutionärem E-Mail-Modul: http://www.opera.com/mail/


Mehr Informationen über die Mailingliste Suse