[EasyLinux-Suse] [Gelöst] VBox gemeisame Ordner

Willi Zelinka wi.zeli at aon.at
Mo Jan 31 14:49:05 CET 2011


Hallo Olli,


Am Sonntag, 30. Januar 2011 22:36:25 schrieb Oliver Christ:
> Am So 30 Jan 2011 19:25:58 CET schrieb Willi Zelinka:
> Hallo Willi,
>
> > ich habe von der EasyLinux-DCD VirtualBox unter Suse 11.3 installiert.
> > Als Gast habe ich XP installiert. Es ist mir auch gelungen den Ordner
> > Dokumente als Gemeinsamen Ordner einzurichten.
> >
> > Ich möchte nun windowsC auf der Partition sda1 als Gemeinsamen Ordner
> > anzulegen, ich scheitere aber an der Eingabe des Pfades, z.B. gilt / oder
> > \ Beginnen muss der Befehl mit:
> > net use x: \\vboxsvr\
> > aber wie geht es dann weiter?
> >
> > Ist der Zugriff auf eine andere Partition außerhalb des Hosts überhaupt
> > möglich?
>
> so ganz habe ich dein Problem nicht verstanden?
>
> Du willst mit dem "gemeinsamen Ordner" von deiner virtuellen Box mit
> installiertem Windows-Gastsystem unter einem Linux-Host auf dein
> Windows-System zugreifen das du als mindestens Dualbootsystem
> installiert hast?
>
> Wenn ich das ganze richtig interpretiere möchtest du von deinem
> virtuellen Windows Daten mit deinem richtigen Windows austauschen?
>
die Lösung war, im Nachhinein betrachtet, recht einfach. Vorsichtshalber habe 
ich einen Umweg benutzt. Mein Linux-Host kann ja auf die XP Partition 
zugreifen, weil sie gemountet ist. Ich habe im gemeinsamen Ordner einen Link 
auf den Mountpoint "/windows" angelegt.

Noch einfacher ist der direkte Weg. In der VBox > Gemeinsame Ordner > 
hinzufügen > Ordner Pfad> ändern und jetzt nur noch durchklicken und schon 
gibt es den neuen Ordner, der die ganze Partition enthält.

Dann habe ich das mit einer Linux-Partition wiederholt und konnte nur noch 
staunen. Das virtuelle XP öffnet anstandslos Linux Dateien.

Liebe Grüße
Willi





Mehr Informationen über die Mailingliste Suse