[EasyLinux-Suse] KDE 3.5

Heiko Ißleib heiko.issleib at gmail.com
Fr Okt 18 20:29:19 CEST 2013


Am 15.10.2013, 18:27 Uhr, schrieb H.-Stefan Neumeyer  
<hsn.debian_user at gmx.net>:

Hallo Stefan.


> gezeichnet. Für die Leiste ist LXDE selbst verantwortlich.
> Der sog. LXDE-Desktop ist in Wirklichkeit also überhaupt kein echtes
> Desktop-Environment (wie GNOME, KDE, Xfce) sondern eher ein mehr oder
> weniger geschickt "aufgebohrter" X-Windowmanger
>
> <http://de.wikipedia.org/wiki/Windowmanager>
>
>
> Wenn Du dort gemeinsame Schnittstellen brauchst, dann wirst Du Dich wohl
> oder über mit Script-Programmierung vertraut machen müssen, denn damit
> sollen sich solche herstellen lassen.
> Ob sich dieser Aufwand, angesichts der nur noch minimalen
> Lebenserwartung von LXDE in der Dir bekannten Form in den Distributionen
> (auf dem Mageia-Rechner auf dem die Bildschirmaufnahmen entstanden sind,
> ist LXDE schon draußen) lohnen würde, sei mal dahingestellt.

Wie kommst Du darauf?

https://forums.mageia.org/de/viewtopic.php?f=18&t=1730

Es soll Leute geben,die das unter mageia4-Vorabversionen testen.
Unter mageia3 sowieso.
Natürlich könnte ich mir vorstellen,daß,wenn man
mate oder cinnamon ebenfalls standardmäßig unterstützen will,dafür auch
was geopfert wird,muß ja schließlich gepflegt werden.

Gruß Heiko.



-- 
Erstellt mit Operas E-Mail-Modul: http://www.opera.com/mail/


Mehr Informationen über die Mailingliste Suse