[EasyLinux-Suse] Nachsehen

H.-Stefan Neumeyer hsn.debian_user at gmx.net
Do Okt 24 11:18:07 CEST 2013


Am Montag, den 21.10.2013, 13:32 +0200 schrieb Edgar Dombrowski:

Hallo Edgar
> 
> Das kommt davon, wenn man bei der Adressierung nicht aufpasst.
> Vielleicht ein ander Mal-
> 
Trennt private von öffentlicher elektrischer Post durch unterschiedliche
Adressen. Und vor allem, nutzt GPG-Verschlüsselung für die privaten
Nachrichten. Dann merkt man spätestens bei der Schlüssel-Abfrage ob was
schief läuft und andere Können vor allem auch den Inhalt nicht lesen!!!

jm2c

-- 
Gruß Stefan
 
Debian GNU/Linux testing ("Jessie") x86_64
Xfce 4.10.1
Evolution PIM 3.8.5-2
 
Diese e-Mail-Adresse nimmt ausschließlich Nachrichten für
Mailinglisten entgegen. 
Für private Nachrichten bitte die Adresse 
hsn.neumeyer[at]arcor dot de benutzen. 
Dort eingehende Nachrichten, die nicht unter Nutzung von 
GnuPG verschlüsselt sind, werde ich grundsätzlich nicht mehr 
beachten.


-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit Binärdaten wurde abgetrennt...
Dateiname   : nicht verfügbar
Dateityp    : application/pgp-signature
Dateigröße  : 836 bytes
Beschreibung: This is a digitally signed message part
URL         : <http://www.easylinux.de/pipermail/suse/attachments/20131024/1cae5413/attachment.pgp>


Mehr Informationen über die Mailingliste Suse