[EasyLinux-Suse] Festplattenstatus

Heiko Ißleib heiko.issleib at gmail.com
Mo Feb 3 12:41:12 CET 2014


Am 03.02.2014, 09:35 Uhr, schrieb Willi Zelinka <wi.zeli at aon.at>:

Hallo Willi.
>
> Am Sonntag, 2. Februar 2014, 19:23:08 schrieb Heiko Ißleib:
>> In yast jetzt auch von grub auf grub2 umgestellt,das Booten klappt.
>
> heisst das im Klartext, Du hast die Befehle grub2.. auf einem System
> angewendet, wo noch grub installiert war. Und damit hast Du einen  
> Umstieg auf
> Grub2 erreicht? Wenn es so ist, dann nicht schlecht, weil so war das  
> nicht
> gemeint. Gut, Suse hat beide Bootloader drauf, man kann ja bei der
> Installation wählen, aber später umsteigen wäre für mich neu. Zurück zu  
> grub
> kann ich mir aber garnicht vorstellen, da fehlt z.B. die menu.lst.

Eigentlich muß man nur statt grub grub 2 in yast auswählen.
Wenn ich wieder zurück will,wird vorgeschlagen,

http://picpaste.de/Bildschirmfoto42-VH9FIuCG.png

Ob das dann funktioniert,ist eine andere Frage.
Habe das nicht durchgeführt.
Von grub auf grub2 ist kein Problem.
Bei grub2 fehlte mir die Abschnittsverwaltung,wo man in yast
bei grub ja gesehen hat,was alles eingebunden ist.
Deshalb habe ich grub bisher den Vorzug gegeben.
Mit deinem Befehl hat man das auf der Konsole ja auch für
grub2 gesehen.
Das war hier nur ein Test,sollte mir die Reinitialisierung
des Bootloaders nicht gelingen,es aber noch möglich sein,
das System mit dem Plopbootloader der linux-pcwelt-DVD zu
starten,da entweder grub zu reparieren oder einfach als
zusätzliche Option auf grub2 umzusteigen.
Die Tests habe ich auf einem Rechner gemacht,wo eine Neuinstallation
sowieso anstand.
Hier gab es Probleme mit beiden nvidia-Treibern unter 12.3.
Und ich wollte mich nicht wie Josef wochenlang rumärgern.
OpenGL funktioniert zwar unter 13.1 auch nicht,aber die
Performance ist deutlich besser,kmail geht auch noch.

Gruß Heiko.


-- 
Erstellt mit Operas revolutionärem E-Mail-Modul: http://www.opera.com/mail/


Mehr Informationen über die Mailingliste Suse