[EasyLinux-Suse] Festplattenstatus

H.-Stefan Neumeyer hsn.debian_user at arcor.de
Mo Feb 3 19:43:38 CET 2014


Am Montag, den 03.02.2014, 18:50 +0100 schrieb Willi Zelinka:


Hallo 
> 
> was hast Du alles zurückgesetzt?
> 
Zuvor, ich habe auf den genannten Rechnern einen Setup mit

MRA (fetchmail) / MTA (postfix bzw. exim) / MDA (procmail) laufen.
Dazwischen hängt noch ein spamassassin.
Versand erfolgt entsprechend über die sendmail-Funktion von postfix bzw.
exim. Kmail ist also lediglich noch für die Anzeige und als Mail-Editor
zuständig. 
 

Folgender Ablauf, um das zurückzusetzen:

Terminal => Befehle

akonadictl stop
rm -rf ~/.config/akonadi
rm -rf ~/.local/share/akonadi
mv mail ~/backup			# Das ist meine Mailablage
akonadictl start

Da Du damit a_l_l_e Einstellungen und den gesamten akonadi-Cache
löschst, fängst Du anschließend komplett mit der Einrichtung von vorne
an. Die alte Mailablage wird dabei als akonadi-Ressource n_i_c_h_t
erkannt und akzeptiert. Die alten Mail können nur einzeln aus der
Sicherung wieder importiert werden. 
Nutzt Du Adressbuch und Organizer, mußt Du auch deren
Abeitsverzeichnisse verschieben und anschließend neu einrichten. 

Auf Grund des vor allem für das zurückimportieren der Mail nötigen,
mehrstündigen Zeitaufwandes, habe ich das in dem dargestellten Fall
(Debian Sid/KDE 4.11.5) bisher nicht gemacht.

-- 
Gruß Stefan

Ich habe folgende GnuPG-Schlüssel bis zum 28.02.2015 verlängert:

Schlüssel-Kennung CD01D798
für Adresse <hsn.debian_user[at]o-h-z.de>

Schlüssel-Kennung 7C9AB525
für Adresse <hsn.neumeyer[at]arcor.de>

Schlüssel-Kennung 70FE9CBE
für Adresse <hsn.debian_user[at]arcor.de>

Bitte diese Schlüssel bei Gelegenheit von den gängigen
Schlüsselservern neu laden. 

-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit Binärdaten wurde abgetrennt...
Dateiname   : nicht verfügbar
Dateityp    : application/pgp-signature
Dateigröße  : 819 bytes
Beschreibung: This is a digitally signed message part
URL         : <http://www.easylinux.de/pipermail/suse/attachments/20140203/39b5b802/attachment.pgp>


Mehr Informationen über die Mailingliste Suse