[EasyLinux-Suse] Nach Update Akonadi kaputt?

Heiko Ißleib heiko.issleib at gmail.com
Mo Okt 13 02:30:05 CEST 2014


Am Montag, 13. Oktober 2014, 02:04:04 schrieb Wilhelm Boltz:
> Hallo Stefan,
> 
> Am Sonntag, 12. Oktober 2014, 15:13:18 schrieb Heinz-Stefan
> 
> Neumeyer:
> > Am Sonntag, den 12.10.2014, 11:36 +0200 schrieb Heiko Ißleib:
> > > Also in tumbleweed nicht.
> > 
> > <http://picpaste.de/bildschirm_sid_0037-aWyIn4S1.png>
> > 
> > Installiert vom Factory-Snapshot Ende August und versucht bis
> > vorige Woche einigermaßen aktuell zu halten.
> > Aber die
> > 
> > 1337 aufzurüstende Pakete, 8 neue.
> > 
> > verkraftet das nicht!
> 
> ist halt eine Entwicklerversion, sicher nicht "easy linux". Aber: have fun!

Hat ja schon gesagt:Hat er nicht.
Wenn also factory jetzt den Stand der beta hat ( nur ein paar Updates ),ist
das für mich so erstmal ausreichend,da ich in yast nur selten Änderungen 
mache.
Aber das mit dem fehlenden löschen temporärer Dateien ist sicher nicht gut.
In den ganzen Jahren ist mir zwar nur einmal eine Susie vollgelaufen,aber man
muß das ja nicht herausfordern.
Die neuen Dateisysteme hab ich abgewählt und wie gewohnt auf ext 4 gesetzt.
Ob das gut ist,btrfs und hfs jetzt als Standard zu haben,weiß ich nicht.

Gruß Heiko.

-- 
gesendet mit Kmail mit openSuse tumbleweed ( Rolling release)
Jahrestagsrolli 7.Oktober 2014

http://de.opensuse.org/Portal:Tumbleweed


Mehr Informationen über die Mailingliste Suse