[EasyLinux-Suse] Nach Update Akonadi kaputt?

Heinz-Stefan Neumeyer d-rsbg_9280_1228_758-9 at eclipso.eu
Mo Okt 13 18:36:24 CEST 2014


Am Montag, den 13.10.2014, 13:48 +0200 schrieb Wilhelm Boltz:

Hallo Willi
> 
> Ein Stück weit ist es wohl auch wie bei der Frage LANZ oder Deutz, 
> Borussia oder Schalke ...
> 
Nun bin ich bei 13.2 beta schon wieder über etwas gestolpert, was mir
Rätsel - sowohl von der Sache an sich, als auch der Analyse möglicher
Ursachen - aufgibt:

Ich habe in die

/etc/fetchmailrc

einen weiteren Server zum abrufen eingetragen. Nur holt fetchmail zwar
bei beiden Servern die Mail - es kommt aber in $USER/home/mail/... keine
dieser Mail mehr an.
Logs von postfix finde ich keine - wo soll ich nun zu suchen anfangen?
Das macht mir keinen Spaß! :-(

exim protokolliert von Haus aus den Weg jeder einzelnen Mail durch das
System penibel mit und ich brauchte theoretisch nicht mal in die Logs
selber zu schauen. Ich bekomme die Zusammenfassung jede volle Stunde +2
Minuten als Mail in das dafür zuständige Postfach.
Sowas macht mir dann schon  Spaß! Sogar die Fehlersuche... :-)

-- 
Gruß Stefan

Bitte bei Antworten auf meine Postings auf Mailinglisten k_e_i_n_e  
zusätzliche PM-Nachricht schicken. Ich lese die Liste! 
------------------------------------------------------------------
 
Die e-Mail-Adresse nimmt keine privaten Nachrichten entgegen.
Solche bitte an 
 
hsn.neumeyer[dot]eclipso.eu
 
senden.
GnuPG-Schlüsselkennung für diese Adresse: A8CC88DC
Grundsätzlich behalte ich es mir vor alle Nachrichten die dort 
unverschlüsselt eingehen zu ignorieren!

-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit Binärdaten wurde abgetrennt...
Dateiname   : nicht verfügbar
Dateityp    : application/pgp-signature
Dateigröße  : 819 bytes
Beschreibung: This is a digitally signed message part
URL         : <http://www.easylinux.de/pipermail/suse/attachments/20141013/499d3507/attachment.pgp>


Mehr Informationen über die Mailingliste Suse