[EasyLinux-Suse] Networkmanager speichert Wlan-Passwort nicht mehr

Heiko Ißleib heiko.issleib at gmail.com
Fr Apr 10 10:41:56 CEST 2015


Am Freitag, 10. April 2015, 08:29:18 schrieb Peter Bartels:
> Hallo Liste,
> seit ich mein Opensuse von 13.1 auf 13.2 aktualisiert habe, speichert der
> Networkmanager nicht mehr dauerhaft das Wlan-Passwort. Nach Hochfahren des
> Systems erscheint unter KDE jedes Mal ein KDE-Dienst, der mich auffordert,
> für den Zugang zum Drahtlosnetzwerk ein Passwort einzugeben. In der Regel
> (nicht immer) muss ich das noch einmal im Networkmanager in der
> Kontrolleiste wiederholen, um die Verbindung zu aktivieren, dann
> funktioniert es (bis zum nächsten Start des Laptops).Weder unter
> "Einstellungen für die Netzwerkverwaltung" noch in den "Sytemeinstellungen"
> finde ich eine Option, wo ich den Wlan-Schlüssel dauerhaft speichern kann
> (Das war doch einmal so?). Kwallet ist zwar installiert, nutze ich aber
> nicht aktiv. irgenwelche Ideen? Gruß Peter
>  
Ja,das geht.
Klicke auf den Networkmanager in derKontrolleiste,dann oben rechts auf den 
Schraubenschlüssel.
Es öffnet sich der Verbindungseditor.
Nun klickst Du
auf Deine Verbindung und dann auf bearbeiten.
Dann auf Drahtlos Sicherheit
Paßwort eingeben
okay.
Im Reiter Allgemeine Einstellungen ist 
Automatisch mit diesem Netzwerkverbinden
aktiviert.
Hoffentlich klappts.

Gruß Heiko.

-- 
Diese Mail wurde mit Kmail2 openSuse Tumbleweed erstellt.
Kmail2 ist Teil von Kontact.

https://de.wikipedia.org/wiki/Kontact


Mehr Informationen über die Mailingliste Suse