[EasyLinux-Suse] Virtualbox

Horst Schwarz Horst-Schwarz at t-online.de
So Aug 9 06:08:36 CEST 2015


Hallo Heike, hallo Richi,
ich glaube, jetzt kommen wir der Sache näher.
Ich habe "virtualbox-qt" nachinstalliert.

Unter KDE - Anwendungen - System 
finde ich nun: Emulator
darunter:
VBoxGtk
Virtuelle Maschine

Rufe ich VBoxGtk auf, passiert wohl eine Suche, die nach einiger Zeit ausläuft!
Ein Aufruf im Terminal bringt:
If 'VBoxGtk' is not a typo you can use command-not-found to lookup the package that contains it, like this:
    cnf VBoxGtk


Rufe ich Virtuelle Maschine lande ich bei:
Oracle VM VirtualBox Manager
HURRA, HURRA

Ich habe noch nicht gelöst gemeldet, da noch Ungereimtheiten stören (VBoxGtk).
Mir ist aufgefallen, dass meine Installationsliste sehr viel anders ist als bei Heiko.

Meine Liste aus YaST "Virtual":
initviocons
kvkbd
pvm
python-virtualbox
vboxgtk (aha!!)
virtualbox-guest-kmp-desktop
virtualbox-host-kmp-desktop
Virtualbox-qt

Kann ich hier einiges (zumindest vboxgtk) rausschmeißern?

Vielen Dank an euch und einen schönen Sonntag

Horst


Am Samstag, 8. August 2015, 15:32:44 schrieb Horst Schwarz:
Hallo Horst,
> die Frage, wo VirtualBox nun installiert ist,
> habe ich mit einem Search unter /home zu klären versucht.

Das wird nicht in /home installiert.
Wie Du selbst geschrieben hast,in /.

> Hierbei musste ich feststellen, dass diverse Virtualbox-Pakete installiert
> sind. Ein "Kenner" wollte mir die Arbeit abnehmen und ist mit den
> Worten gegangen, dass es nicht geklappt hat.

In /home werden natürlich diverse Ordner,Verzeichnisse von Virtualbox 
erzeugt,die
es zum Arbeiten benötigt.

> Ich habe deinstalliert, was ging und habe den Rest rausgeschmissen.
> Jetzt sind nur noch einige *.rpm da, die ich nicht raus bekomme.

Also ich kann in yast-Software installieren jedes Virtualboxpaket wieder 
entfernen.

http://picpaste.de/pics/VB-02IOFu71.1439047457.png

Meine installierten Pakete.
opensuse 13.1 VB aus dem Communityrepo Version wie Horst.

Bei mir Besonderheit Host ist 13.1 32Bit mit pae-Kernel
Die meisten sollten ja den desktop-Kernel haben und die Guest- und Host-
Kernelmodule in dessen Version installieren.

http://picpaste.de/pics/VB1-IHJj22Jh.1439047529.png

http://picpaste.de/pics/VB2-OvhdsJdh.1439047602.png

> 
> Ich habe die Virtualbox.5.0.0-175.d_l_ocaml.3 neu installiert.
> Ist offensichtlich erfolgreich abgeschlossen worden.
> 
> Ich habe das System neu gestartet.
> 
> Unter Anwendungen - System - ist nur VBoxGtk.

Siehe erstes Bild-bei mir nicht installiert.
Nur Virtualbox-qt,das in der Suche nach Eingabe von
vir
als Oracle Virtualbox auftaucht.

Gruß Heiko.

_______________________________________________
Suse mailing list
Suse at easylinux.de
http://www.easylinux.de/Kontakt/Mailinglisten/listinfo/suse





Mehr Informationen über die Mailingliste Suse