[EasyLinux-Suse] Virtualbox

Wilhelm Boltz lists at boltzclan.de
So Aug 9 22:30:03 CEST 2015


Hallo Heiko, hallo Horst,

Am Sonntag, 9. August 2015, 18:36:09 schrieb heiko:
> Am Sonntag, 9. August 2015, 18:10:02 schrieb Horst Schwarz:
> Hallo,
> 
> > jetzt fehlt noch die Extension.
> > uter /home/horst/dowloads liegt:
> > Oracle_VM_VirtualBox_Extension_Pack-5.0.0-101573.vbox-extpack
> > Ziel ist wohl die VirtuelBox: /usr/lib/virtualbox

Nein.

> > Ich habe es unter KDE und dem Terminal (mit su-Rechten)
> > probiert. Hat nicht funktioniert! Ich habe die Rechte im
> > Verdacht.

Das war ja auch falsch.

> > Was muss ich tun, um die Extension übertragen zu können?
> 
> Virtualbox starten.
> Datei-Einstellungen-Zusatzpakete.

Genau, funktioniert in der Community-Version offenbar identisch:

Du klickst im VirtualBox Manager das Menü "Datei" an, im Menü 
klickst Du "Einstellungen" an. Es öffnet sich eine Box. Dort klickst 
Du auf der linken Seite auf "Zusatzpakete". 

> neben Version auf das Dreieck klicken.

Auf der rechten Seite klickst Du auf das blaue Rechteck mit dem 
orangenen Dreieck, in der sich öffnenden Box navigierst Du zu Deinem 
Speicherort (/home/horst/downloads) und wählst das Extension-Pack 
aus.

> Lizenz zustimmen,vorher nach unten scrollen.
> evtl.wird noch root-Paßwort abgefragt (unten auf Kontrolleiste
> achten,war bei mir nicht direkt im Bild)

Ganz sicher wird nach dem Paßwort gefragt, weil root-Rechte 
gebraucht werden. 

Noch ein Tipp:

Für die spätere Installation Deines Gastes bindest Du das Iso-Image 
der Installations-DVD, z. B. der opensuse-13.2, als DVD-Laufwerk am 
primären Master am IDE-Controler in die virtuelle Maschine ein, das 
beschleunigt den Installationsprozess gegenüber einem realen DVD-
Laufwerk spürbar. 

(Anstelle des DVD-Laufwerks kannst Du übrigens das opensuse-iso-
image auch als Installationsquelle für den Host einbinden - hat 
jetzt aber nix mit VirtualBox zu tun.)

Gruß
Willi

-- 
openSUSE 13.2 (Harlequin) (x86_64)
GNU/Linux 3.16.7-21-desktop



Mehr Informationen über die Mailingliste Suse