[EasyLinux-Suse] Ersatz für Firefox und Thunderbird

Aleksandra Puschner aleks.puschner at eclipso.eu
Do Aug 13 23:26:47 CEST 2015


Am Donnerstag, den 13.08.2015, 09:11 +0200 schrieb Achim Pabel:
> Hallo Aleksandra,
> 
> > Die Lösung, dass man das abschalten *m u s s* wenn man es nicht
> > will, und nicht anschalten *k a n n* wenn man ohne permanente
> > Bedröhnung durch Werbung nicht leben möchte, ist nicht nur
> > schlimm genug! Das ist unzumutbar.
> 
> Jetzt bleib mal auf dem Tepich!
> Auch Deine Firma MUSS Werbung machen um zu überleben!

Meine Firma (wenn ich das so sagen kann) braucht keine Werbung. Ihr Ruf
ist auch ohne schon denkbar schlecht.

Ich betrachte das was Mozilla nicht erst seit heute macht als einen
massiven und rücksichtslosen Angriff auf meine Privatsphäre und meine
persönlichen Rechte. Und das unterbinde ich, indem ich das schon langen
nicht mehr auf meinen Rechnern dulde.

-- 
Aleks

Ab dem Moment an dem man Mitglied eines so genannten sozialen Netzwerkes
ist, hat man seine Persönlichkeitsrechte nicht mehr revidierbar
aufgegeben.
-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit Binärdaten wurde abgetrennt...
Dateiname   : nicht verfügbar
Dateityp    : application/pgp-signature
Dateigröße  : 819 bytes
Beschreibung: This is a digitally signed message part
URL         : <http://www.easylinux.de/pipermail/suse/attachments/20150813/bf421311/attachment.pgp>


Mehr Informationen über die Mailingliste Suse