[EasyLinux-Suse] Rechner hängt bei Update von kernel-desktop-3.16.7-24.1

Heiko Ißleib heiko.issleib at gmail.com
Do Aug 20 19:33:01 CEST 2015


Am Mittwoch, 19. August 2015, 18:23:00 schrieb Richard Kraut:

Hallo.

> Am Mittwoch, den 19.08.2015, 16:31 +0200 schrieb Kirsten Seewald:
> > Ich habe den Resetknopf gedrücke und es wird leider dramatisch:
> > 
> > kernel panic-not syncing: VFS: unable to mount root fs on unknown
> > block(0,0)
> 
> Ich vermute, dass die initial Ramdisc (initrd) nicht erfolgreich gebaut
> werden konnte. Hier liegen auch die Treiber für die Dateisysteme, welche
> beim booten benötigt werden (fest in den Kernel einkompilierte Treiber
> und Treiber, welche später als Module nachgeladen werden, ausgenommen).

Ich habe hier vorhin auch die Updates nach dem Urlaub eingespielt.
Hier ist zwar nichts eingefroren,aber wenn ich den neuen Standardkernel
boote,kommt
Loading initial Ramdisk (oder so ähnlich) und ich lande in einer Schleife.
> 
> Funktioniert der Start mit dem alten Kernel noch?

Bei mir ja,hier sind 2 alte Kernel vorhanden,boote hier den
Vorgänger 3.16.7-21.1.
Bei Kirsten leider nicht,zumindest nicht in grub2 auswählbar. 
Eine Neuinstallation des Kernels bringt bei mir keine Änderung,hat im 
Gegenteil einen Ersatzkernel deinstalliert.
Werde sicherheitshalber Version
3.16.7-7.1 wieder installieren,den neuen löschen.
in yast auf nicht verändern setzen.


Vielleicht gibt es ja eine Möglichkeit ohne Neuinstallation.

Gruß Heiko.



Mehr Informationen über die Mailingliste Suse