[EasyLinux-Suse] Anschliessen Drucker HP Deskjet 2540 all-in-one

Achim Pabel Achim.Pabel at gmx.de
Mi Aug 26 17:37:07 CEST 2015


Hallo Norbert,

> ... Es muss also gar nicht immer teuer sein!

Du wirst Dich wundern wie ausgesprochen T-EUERO dieses "Schnäpchen" 
noch werden wird...!!!

Wir haben deshalb auf HP-Laserdrucker umgestellt. Gebrauchte gibt es 
bereits für unter 100 € + für ca. 100 € Farbkartuschen. Es ist 
wirklich viel billiger!

Der "all in one" wird bei uns jetzt nur noch für "one" benutzt: Zum 
Scannen (ebenfalls über USB über die Fritzbox).

Gruß Achim

----------------------

Am Mittwoch, 26. August 2015, 17:32:32 schrieb Norbert Carle:
> Hallo Franz,
> 
> wegen Thomas L. möchte ich noch ergänzen, dass mein Drucker per
> W-LAN über die Fritzbox funktioniert. Wurde dort nach dem
> Einschalten des Druckers automatisch erkannt. Auch insoweit also
> keine Probleme.
> 
> Zum Scannen benutze ich jedoch die USB-Schnittstelle.
> 
> Übrigens: mein Drucker hat bei Staples 129,00 EUR gekostet, wobei
> ich wegen einer Aktion von HP nach der Registrierung noch eine
> Erstattung von 30,00 EUR erhalten habe. Effektiver Kaufpreis
> also 89,00 EUR!
> 
> @ Thomas L.: Es muss also gar nicht immer teuer sein!
> 
> Viele Grüße
> 
> Norbert
> 
> Am Mittwoch, 26. August 2015, 16:15:39 schrieb Thomas Lueck:
> > Am Mittwoch, den 26.08.2015, 12:48 +0200 schrieb Franz Riklin:
> > > Möchte meinen neuen Drucker HP Deskjet 2540 all-in-one als
> > > wireless
> > > 
> > 							^^^^^^^^^^^^^
> > 
> > Über einen Printserver?
> > Bei einem Strassenpreis von unter 60 € für dieses Gerät dürfte
> > wohl ein e W-LAN-Bridge kaum drin sein?
> > Openprinting.org führt das Gerät als paperwight =
> > Briefbeschwerer.
> > 
> > http://www.openprinting.org/printer/HP/HP-Deskjet_2540
> 
> Am Mittwoch, 26. August 2015, 16:07:36 schrieb Norbert Carle:
> > Hallo Franz,
> > 
> > ich habe vor kurzem den HP OfficeJet 5740 (auch All-In-One) ins
> > System aufgenommen. Ging ganz leicht. Ich denke, bei deinem
> > Gerät dürfte es ebenso laufen.
> > 
> > Ich habe von OpenSuse die Pakete
> > 
> > - OpenPrintingPPDs-hpijs 4.0.0-21.1.2
> > - hplib 3.13.10-4.2
> > - hplib-hpijs 3.13.10-4.2
> > - hplib-sane 3.13.10-4.2
> > 
> > installiert. Damit gehen Drucken, Kopieren und Scannen. Faxen
> > habe ich noch nicht ausprobiert, weil ich diese Funktion nicht
> > mehr brauche (durch Email ersetzt!)
> > 
> > Die Einrichtung des Druckers habe ich dann über Yast
> > durchgeführt. In der Druckerkonfiguration auf "Hinzufügen"
> > klicken. im nächsten Dialogbild nach dem Drucker suchen. Wurde
> > bei mir nicht gefunden, also auf "Mehr finden” klicken und
> > schwupps, da war er. Dann nur noch auf “OK” klicken und schon
> > kanns losgehen.
> > 
> > Viele Grüße
> > 
> > Norbert
> > 
> > Am Mittwoch, 26. August 2015, 12:48:10 schrieb Franz Riklin:
> > > Hallo Liste
> > > 
> > > OpenSuse 13.2  (Linux 3.16-7-24-desktop/ KDE 4.14.9 /
> > > 
> > > Möchte meinen neuen Drucker HP Deskjet 2540 all-in-one als
> > > wireless Drucker in meinem Heim-Netzwerk installieren. Wie
> > > muss ich -- mit YAST oder Kommandozeile) vorgehen? HP LIP
> > > 3.17... ist installiert
> > > 
> > > Danke
> > > Franz
> > > 
> > > _______________________________________________
> > > Suse mailing list
> > > Suse at easylinux.de
> > > http://www.easylinux.de/Kontakt/Mailinglisten/listinfo/suse
> > 
> > _______________________________________________
> > Suse mailing list
> > Suse at easylinux.de
> > http://www.easylinux.de/Kontakt/Mailinglisten/listinfo/suse
> 
> _______________________________________________
> Suse mailing list
> Suse at easylinux.de
> http://www.easylinux.de/Kontakt/Mailinglisten/listinfo/suse



Mehr Informationen über die Mailingliste Suse