[EasyLinux-Suse] Virtualbox für opensuse 42.1

Olaf Goergen olaf-goergen at t-online.de
Mi Dez 9 16:13:37 CET 2015


Am 08.12.2015 um 14:44 schrieb Oliver Christ:
> Hallo an Alle,
> Ich habe noch opensuse 13.2 auf dem PC
> Die Virtualbox zickt bei mir, d.h. da will nichts mehr laufen und bei
> jeder Installation egal welche neuere oder ältere Version von der
> Virtualbox-Downloadseite bricht er ab.
>
> Gut hatte sowieso vorgehabt zwischen den Jahren mir die Version 42.1 neu
> zu installieren. Wäre also nicht schlimm gewesen...
> Finde da jetzt aber (noch) keine Version auf der Downloadseite von
> Virtualbox? Da geht es nur bis 13.2
> Ich bevorzuge da immer die Version von Virtualbox da diese USB-support
> hatte.
>
> Wie ist den eigentlich so die Erfahrung mit Tumbleweed. Auf der Homepage
> von Suse steht ja das man dies nicht installieren soll wenn man
> properitäre Grafiktreiber nutzt. Nutze den von nvidia.
>
> Eigentlich soll ja alles "vorgeprüft" sein bevor es auf die
> Allgemeinheit losgelassen wird? Oder gibt es öfters Probleme wenn zu oft
> das neuste eingespielt wird?
>
> Auf meinem Netbook zu Versuchszwecken die 32-Bit Version von Tumbleweed
> zu installieren hatte ich nach geschätzten 10 Versuchen (Netinstall /
> DVD-version) dann aufgegeben. Hatte immer wieder beim Neustart nach der
> Installation wegen dem Bootloader Probleme gehabt. Nachdem ich alle
> Varianten durch hatte (MBR, Root) hatte ich aufgegeben.
>
> Gruß
> Oliver
>
>
>
> _______________________________________________
> Suse mailing list
> Suse at easylinux.de
> http://www.easylinux.de/Kontakt/Mailinglisten/listinfo/suse
Hallo Oliver,

für VirtualBox gibt es auf der Webseite einen Download für Linux "All 
distributions " eine *.run Datei.
Die kannst Du aus der Kommandozeile ganz geschmeidig installieren.

Allerdings..... Ich hatte 42.1 installiert und Probleme mit meiner 
digitalen Fernsehkarte und Kaffeine bekommen.
Dann habe ich Tumbleweed installiert und bin damit sehr zufrieden.

Damit auch meine Fernsehkarte (mögen mir die Puristen verzeihen :-) ) 
funktioniert, habe ich zuerst OpenSuse 13.2 (von DVD) installiert, dann 
alle updates von OSU 13.2 eingespielt und danach Tumbleweed mit einem 
aktuellen download (bei mir von 23.11.2015) als update über das 13.2 
installiert (von DVD).
Nach hinzufügen der notwendigen repps läuft das System mit allen 
Multimediafunktionalitäten und mit VirtualBox ohne Knacken und Knistern.
Allerdings - der Bootloader wollte bei der Installation auch erst beim 
4ten Versuch im MBR Platz nehmen.

Gruß,
Olaf

-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit HTML-Daten wurde abgetrennt...
URL: <http://www.easylinux.de/pipermail/suse/attachments/20151209/ca0b3faf/attachment.htm>


Mehr Informationen über die Mailingliste Suse