[EasyLinux-Suse] dualboot unter opensuse 13.2

hansimglueck2008 at t-online.de hansimglueck2008 at t-online.de
Mo Feb 2 15:13:05 CET 2015


Hallo Willi,

schönen Dank für Deine Antwort.
Im Rechner sind 2 Platten.
Auf der einen Platte ist XP auf der anderen Platte war usprünglich OS 12.3.
Das ging nicht mehr zu starten.
Dann habe ich versucht das OS 13.2 zu installieren.
Das ging einwandfrei. Im Bootmenü war entweder OS 12.3 oder 13.2 zur Auswahl vorhanden.
Das Windows XP stand dort nicht.
Dann habe ich das OS 13.1 installiert.
Nun war im Bootmenü 13.1, 13.2 und XP zur Auswahl vorhanden.
Das Bootmenü kann ich aber leider nicht verändern.
Ich musste also nichts erlauben. Es ist Grub 2 vorhanden. Eine weitere Einstellung ist nicht möglich.
Offensichtlich kann der Bootloader über OS 13.2 nicht installiert werden. Dazu gibt es auch einen Hinweis in Easy-Linux.
Mir ist das alles unverständlich. Offensichtlich ist hier ein Fehler im System vorhanden.

Mit schönen Grüßen
Otto

-----Original-Nachricht-----
Betreff: Re: [EasyLinux-Suse] dualboot unter opensuse 13.2
Datum: Mon, 02 Feb 2015 14:06:25 +0100
Von: Willi Zelinka <wi.zeli at aon.at>
An: EasyLinux-Mailingliste <suse at easylinux.de>

Hallo Otto,

Am Montag, 2. Februar 2015, 12:25:57 schrieb hansimglueck2008 at t-online.de:
> Hallo Suse-Anwender!
ohne nähere Angaben, was Du von wo installiert hast und was noch alles auf der 
Platte und im MBR ist, kann ich nur vermuten, dass Du die Installation von 
Grub 2 nicht erlaubt hast. Da muss man sehr genau lesen, damit man an die 
richtige Stelle im Installationsmenü klickt.

Das Menü von Grub2 ist leider nicht mehr so einfach zu ändern, wie früher mit 
der menu.lst

Liebe Grüße
Willi
_______________________________________________
Suse mailing list
Suse at easylinux.de
http://www.easylinux.de/Kontakt/Mailinglisten/listinfo/suse





Mehr Informationen über die Mailingliste Suse