[EasyLinux-Suse] dualboot unter opensuse 13.2

Willi Zelinka wi.zeli at aon.at
Mo Feb 2 19:20:28 CET 2015


Hallo Otto,

Am Montag, 2. Februar 2015, 15:13:05 schrieb hansimglueck2008 at t-online.de:
> Hallo Willi,
> 
> schönen Dank für Deine Antwort.
> Im Rechner sind 2 Platten.
> Auf der einen Platte ist XP auf der anderen Platte war usprünglich OS 12.3.
> Das ging nicht mehr zu starten.
> Dann habe ich versucht das OS 13.2 zu installieren.
> Das ging einwandfrei. Im Bootmenü war entweder OS 12.3 oder 13.2 zur Auswahl
> vorhanden. Das Windows XP stand dort nicht.
> Dann habe ich das OS 13.1 installiert.
> Nun war im Bootmenü 13.1, 13.2 und XP zur Auswahl vorhanden.
> Das Bootmenü kann ich aber leider nicht verändern.

was willst Du denn ändern? Es ist Einiges möglich, aber nicht unbedingt easy.

> Ich musste also nichts erlauben. Es ist Grub 2 vorhanden. 

Ich habe 13.2 noch nicht installiert. Bis dahin war es so, dass man per 
Häkchen bestimmen muss, wohin der Bootloader kommen soll und vor Allem, was in 
den MBR geschrieben werden soll.

>Eine weitere Einstellung ist nicht möglich. Offensichtlich kann der 
>Bootloader über OS  13.2 nicht installiert werden.
> Dazu gibt es auch einen Hinweis in Easy-Linux.

Was meinst Du da, ich habe nichts gefunden.
 
>Mir ist das alles unverständlich. Offensichtlich ist hier ein
> Fehler im System vorhanden.

Liebe Grüße
Willi




Mehr Informationen über die Mailingliste Suse