[EasyLinux-Suse] hostname --fqdn

H.-Stefan Neumeyer d-rsbg_9280_1228_758-9 at eclipso.eu
Do Feb 19 22:02:21 CET 2015


Am Donnerstag, 19. Februar 2015, 18:59:30 sprach Wilhelm Boltz und nicht 
Zarathustra:


Hallo Willi
> 
> also ohne options, oder
> 
>    hostname -v
> 
Das ist wo anders als Option unbekannt!

Bleibt die Frage, warum die "normale" Abfrage spätestens dann 
funktioniert, wenn Du die willkürlich getroffenen Vorgaben von SuSE 
rausgelöscht und durch in Dein Netzwerk passende ersetzt hast?

Aber ich mag mich nicht mehr über solche und andere Ungereimtheiten 
aufregen.

-- 
Gruß Stefan

Bitte bei Antworten auf meine Postings auf Mailinglisten k_e_i_n_e  
zusätzliche PM-Nachricht schicken. Ich lese die Liste! 
------------------------------------------------------------------

Mageia "Couldron" = Mageia 5 Beta 3
KDE 4.14.5
KDE-PIM 4.14.5

Was für eine deprimierend dämliche Maschine
--Marvin: Das Restaurant am Ende der Galaxis
-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit Binärdaten wurde abgetrennt...
Dateiname   : nicht verfügbar
Dateityp    : application/pgp-signature
Dateigröße  : 819 bytes
Beschreibung: This is a digitally signed message part.
URL         : <http://www.easylinux.de/pipermail/suse/attachments/20150219/8984c79d/attachment.pgp>


Mehr Informationen über die Mailingliste Suse