[EasyLinux-Suse] Medion MD 40100

H.-Stefan Neumeyer d-rsbg_9280_1228_758-9 at eclipso.eu
Fr Feb 20 18:36:12 CET 2015


Am Freitag, 20. Februar 2015, 18:22:14 sprach Werner und Dagmar 
Engelhardt und nicht Zarathustra:

Hallo Werner (oder Dagmar? ;-) )
> 
> ich hab meinen alten Medion MD 40100 aus dem Keller geholt und möchte
> ihn nun
> (nur als Bastler) aufmotzen.
> Frage: Kann ich den Prozessor CPU Mobile Intel (R) Pentium (R) 4 CPU ,
> 280 GH, Geschwindigkeit 2793,68 MHz  gegen ein schnelleres Gerät
> austauschen? Wer hat da Erfahrungen? Welcher andere Prozessor würde
> laufen?
> 
Im Bezug auf den Prozessor: Aussichtslos.

RAM? Wenn noch ein Steckplatz frei ist, dieser auch ohne große 
Zerlegearbeiten zu erreichen ist, könntest Du RAM aufrüsten. Aber nur, 
wenn Du solche alten Module (vermutlich SD-RAM) noch gebraucht 
auftreiben kannst. Willst Du so etwas neu kaufen, bekommst Du vermutlich 
einen ganzen, gebrauchten Rechner für das was Du da löhnen mußt.
Ob das was Du dann theoretisch noch nachrüsten kannst für ein aktuelles 
Betriebssystem ausreichen würde? Habe ich heftige Zweifel.

Selbst für meine Bastel-Kiste ist ein 1-Kern-Prozessor oder alles an RAM 
weniger als 4 GB schon seit Jahren unterhalb jeglicher Schmerzgrenze.
Ich würde sagen, übergib das Ding einem Computermuseum oder dem 
Wertstoffkreislauf.

-- 
Gruß Stefan

Bitte bei Antworten auf meine Postings auf Mailinglisten k_e_i_n_e  
zusätzliche PM-Nachricht schicken. Ich lese die Liste! 
------------------------------------------------------------------

Mageia "Couldron" = Mageia 5 Beta 3
KDE 4.14.5
KDE-PIM 4.14.5

Was für eine deprimierend dämliche Maschine
--Marvin: Das Restaurant am Ende der Galaxis
-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit Binärdaten wurde abgetrennt...
Dateiname   : nicht verfügbar
Dateityp    : application/pgp-signature
Dateigröße  : 819 bytes
Beschreibung: This is a digitally signed message part.
URL         : <http://www.easylinux.de/pipermail/suse/attachments/20150220/87f6ea29/attachment.pgp>


Mehr Informationen über die Mailingliste Suse