[EasyLinux-Suse] [13.2] Insufficient privileges

Achim Pabel Achim.Pabel at gmx.de
Fr Jan 9 18:31:56 CET 2015


Hallo Heiko,

> > dann mache ich meinem Unmut eben Luft.

Dagegen ist auch nichts einzuwenden! Dafür ist "open"SUSE auch 
gedacht: Das melden von Fehlern die gefunden wurden. Ansonsten gibt 
es hier eine kaufrechtliche Version die Supportet wird:
https://www.suse.com/de-de/

Sich mal "Luft machen" ist etwas anderes als ständig und bei jeder 
erdenklichen Gelegenheit darüber her zu ziehen!
Obwohl mit der Zeit (und den gesammelten Erfahrungen) werden auch 
die größten Meckerer ruhiger :-)
Ich habe von Usern in unterschiedlichen Foren gelesen, die sich aus 
Frust von der einen Distri getrennt haben (egal welche). Und ich 
habe dagegen gelegentlich auch von Usern gelesen die wieder zurück 
kommen sind.

Und wenn man das dann liest, wird man selbst automatisch auch 
ruhiger.

> > Wie hast Du es geschafft, daß bei der Paketauswahl v_o_r der
> > eigentlichen Installation ausdrücklich abgewählte 

Hier kann ich Dir versichern, da gab es schon vor Version 11.4.  
erhebliche Probleme.
Auch micht hat das in der Vergangenheit zur Verzweiflung gebracht. 
Aus diesem Grund habe ich mich mit verschiedenen Installationswegen 
als auch dem mitgelieferten SUSE-Tool "AutoYaST" auseinander 
gesetzt. Sogar mit dem Autor weil ich eine Funktion gesucht hatte. 
Keine Ahnung wie AutoYaSt heute (13.2) funktioniert aber für 11.4 
war es für mich nicht ausreichend. Also habe ich selbst Hand 
angelegt und dafr folgendes Verfahren:

0. Start von einer  Boot-CD auf der ich meinen  SLP-Server auswähle.

1.Optional:  Von der Standart-Installation die wichtigsten Punkte 
einfach abwählen. (Konkret: ich arbeite mit LO 3.3.4. Und mit 
welcher Hartnäckigkeit immer wieder von SUSE auf eine höhere Version 
geupdate wurde .... das war sehr obernervig!!!)

DANACH: 

2. Ein Installations-Script deinstalliert nach Liste Software die 
ich auf meinem Server nicht haben will, aber von openSUSE hartnäckig 
installiert wird.

3. Ein Installations-Script ändert die Datenquelle von den Standart-
openSUSE-Quellen auf meinen SLP- Installations-Server.

4. Ein Installations-Script download und installiert die von mir 
ausgesuchte Software nach Software-Liste, sofern diese nicht bereits 
installiert ist. Es wird also eine Delta-Liste erstellt die 
abgearbeitet wird.

Keine Ahnung ob man das besser machen kann. Für Vorschläge oder 
Ideen bin ich gerne offen. Aber bei mir funktiioniert es.

Da ich als Mitleser von jedem (auch von denen, denen ich ab und an 
mal Kontra gegeben habe) profitiert habe, kann auch ausnahmslos 
jeder mir eine PM mit Scriptanfrage an mich senden, der dann als PM-
Rückantwort diese Scripte bekommt. Nur die Anpassungen der Scripte 
an seine Bedürfnisse muss sich halt jeder für sich selbst 
ausarbeiten.
Ich müsste vielleicht irgendwo auch eine Screen-Shot-Doku haben wie 
ich den SLP-Server eingerichtet habe. Auch das sende ich gerne auf 
Anfrage mit.

Sofern die erste Anfrage kommt, isoliere ich diese Scripte aus einem 
Gesamtkonzept. Diese Zusammenstellung könnte ein bischen dauern, 
ergro auch die Rückantwort.

> > Du bist ja der Fachmann - und ich nur ein interessierter und
> > etwas engagierter Laie.

Linux (oder vormals UNIX) ist so groß, da ist auch schon mal jemand 
mit jahrelanger Berufserfahrung in dem ein oder anderem Thema einen 
"newbie" unterlegen ...
Zumindestens bin ich immer sehr vorsichtig mit Menschen die mit 
Fachwörtern herumprahlen oder sich für die Größten halten. 
Buddhistisch formuliert: Der Lehrer lernt auch vom Schüler. Aber das 
vergessen viele.
Es gibt also keinen Grund für Dich tief zu stapeln!

Gruß Achim

-- 
openSUSE 11.4
KDE – Frei sein!
Plattform-Version 4.6.00 (4.6.0) "release 6"

LibreOffice 3.3.4
OOO340m1 (Build:502)

Alternative zu Google
https://unbubble.eu
---

„Mir, ... war die konsequente Rechtschreibung immer ziemlich 
gleichgültig. Wie dieses oder jenes Wort geschrieben wird, darauf 
kommt es doch eigentlich nicht an, sondern darauf, daß die Leser 
verstehen, was man damit sagen wollte.“
Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832), dt. Dichter.

------------------------

Am Freitag, 9. Januar 2015, 17:27:41 schrieb Heiko Ißleib:
> Am Donnerstag, 8. Januar 2015, 11:13:22 schrieb H.-Stefan 
Neumeyer:
> > On Sun, 4 Jan 2015 10:41:19 +0100
> > Achim Pabel <Achim.Pabel at gmx.de> wrote:
> > 
> > 
---------8<---------- schnip-schnap------------
> ....
> Gruß Heiko.



Mehr Informationen über die Mailingliste Suse