[EasyLinux-Suse] Nach Installations-Orgie bei Suse gelandet

Mahmud Al-Ahmed mahmud.al-ahmed at arcor.de
Sa Jan 17 16:58:33 CET 2015


On Sat, 17 Jan 2015 16:01:17 +0100
Norbert Carle <norbert.carle at onlinehome.de> wrote:

Hallo
>
> Jedenfalls fällt auf, dass in der Mailliste kaum noch anderer 
> Gedankenaustausch stattfindet, für den die Liste eigentlich gedacht
> ist: User hilft User. Es hat den Anschein als wären alle Normaluser
> mit openSUSE zufrieden oder von der Mailliste vergrault worden!

Viele von denjenigen, die vor 6 oder 7 Jahren, als ich hier
eingestiegen bin, sehr aktiv mitgearbeitet haben sind inzwischen wo
anders. Auf ubuntu at easylinux.de meist. Dort allerdings auch nicht
mit dem Linux, welches der Liste ihren Namen gibt.



> In der Hoffnung, hier bald mal wieder Probleme zu lesen, bei denen
> auch ich als Normaluser oder vergleichbare User anderen Hilfestellung
> geben können oder etwas Nützliches aufschnappen können

Lösungen für die meisten von Heinz-Stefan vor einigen Tagen
aufgezeigten, und auch in mein Einsatzspektrum sehr kritischen,
Probleme wären in meinem Interesse. Linux ist und kann mehr als nur
über Steam Spiele zu beziehen oder irgend welche Multimediainhalte
wieder zu geben.


-- 
M.
-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit Binärdaten wurde abgetrennt...
Dateiname   : nicht verfügbar
Dateityp    : application/pgp-signature
Dateigröße  : 473 bytes
Beschreibung: nicht verfügbar
URL         : <http://www.easylinux.de/pipermail/suse/attachments/20150117/3a39d1a5/attachment.pgp>


Mehr Informationen über die Mailingliste Suse