[EasyLinux-Suse] Nach Installations-Orgie bei Suse gelandet

Willi Zelinka wi.zeli at aon.at
Sa Jan 17 19:09:08 CET 2015


Hallo Norbert,

Am Samstag, 17. Januar 2015, 16:01:17 schrieb Norbert Carle:
> Hallo zusammen,
> 
> auch ich kann dieses permanente Gemäcker über openSUSE langsam nicht mehr 
> hören bzw. lesen.
> 
> Ich gebe Achim vollständig recht: für Unzufriedene gibt es durchaus andere 
> Distributionen. Mögen sie dort ihr Glück suchen.
> 
> Mir als Normalanwender gefällt openSUSE und ich komme damit für meine 
> Bedürfnisse gut zurecht. Dazu ein kleines eigenes Erlebnis.
> 
> Ich hatte eine HD mit WinXP und Win7 (wird für einige Anwendungen leider
> noch  gebraucht) sowie eine andere HD mit OpenSUSE 13.1 auf dem PC. Lief
> alles prima. WinXP wollte ich nun vom System schmeissen, weil es nicht mehr
> unterstützt und hier auch nicht mehr gebraucht wird. Mein Vorgehen war
> natürlich überhaupt nicht durchdacht. Nach allem startete nur noch Win7,
> weil Grub2 mit weggeputzt wurde (wenns interessiert, kann ich ja auch mal
> posten, welchen Blödsinn ich da verzapft hatte). Jedenfall Ende vom Lied:
> Win7 und OpenSUSE jeweils völlig neu installieren. Die Daten hatte ich
> gottlob zuvor gesichert!

in Deinem Fall gab es keinen Grund auch Linux neu zu installieren. Linux hast 
Du auf einer eigenen Platte, das kannst Du jederzeit mit einer Life-DVD 
starten und den MBR neu schreiben. Oder Du sagst im BIOS, dass von der Linux-
Platte gebootet werden soll.

Andererseits ist Suse sehr schnell installiert und Du hast damit gleich das 
System auf neuesten Stand gebracht. Wenn Du die Home-Partition nicht 
formatierst, ersparst Du auch das Rückspielen Deiner Sicherung. So einfach 
lebt man mit Linux :-)

Probleme hatte ich nur beim Umstieg auf Grub2, wobei Problem der falsche 
Ausdruck ist. Ich musste umlernen, mein bisheriges Wissen war überholt. Das 
war aber bei allen Distris so. Sehr geholfen beim Umstieg hat mir ein Posting 
auf der Ubuntu-Liste von Franz Deuzer aus dem Jahre 2009. Suse ist sehr lange 
zweigleisig gefahren, mit Vor-und Nachteilen.

Liebe Grüße
Willi


Mehr Informationen über die Mailingliste Suse