[EasyLinux-Suse] Nach Installations-Orgie bei Suse gelandet

H.-Stefan Neumeyer hsn.debian_user at o-h-z.de
So Jan 18 18:43:00 CET 2015


On Sun, 18 Jan 2015 14:49:11 +0100
Aleks Puschner <aleks.puschner at eclipso.eu> wrote:


Hallo Aleks
> >
> Du machst doch hier nur Spass? 
> 
Ich fürchte, der OP hat das im vollen Ernst so gemacht?


> Als mir das mit einem meiner Rechner das letzte mal (3 Jahre her, 4
> Jahre her?) passiert ist, habe ich den Befehl
> 
> xfwm4 --replace &
> 
> ausgeführt und danach war wieder alles in Ordnung.
> 
Danach unbedingt diese Murrine-Theme-Engine de-installieren. Und gegen eine erneute Installation pinnen!
Denn wenn diese selbst nicht schon die Ursache für die Abstürze des Fenstermanagers ist, so ist sie aber meist daran beteilig. Nachzulesen in den logs!

Im übrigen ist auch SuSE nicht gefeit vor diesem Problem. Hatte das in den letzten Tage mit dieser Installation öfter. Das letzte mal gerade eben, nachdem ich die letzte Sitzung vor einigen Tagen hart beenden mußt, weil sich der Rechner so aufgehangen hatte, daß ich nicht mal mehr per ssh drauf gekommen bin.
Ich würde  vermute, daß *buntu und SuSE hier das gleiche Paket für xfwm aus dem Xfce-Git benutzen. Und das Paket wird seit Jahren (wenn überhaupt noch) nur sehr unzureichend betreut.

-- 
Gruß Stefan

Distributor ID	: openSUSE project
Description	: openSUSE 13.2 (Harlequin) (x86_64)
Release		: 13.2 - der 7. Versuch!
Codename	: Harlequin




Mehr Informationen über die Mailingliste Suse