[EasyLinux-Suse] grub2

d.blanke at gmx.net d.blanke at gmx.net
Mo Jan 19 22:04:52 CET 2015


Willi Zelinka schrieb:
> Hallo Dirk,
> 
> Am Sonntag, 18. Januar 2015, 22:09:32 schrieb d.blanke at gmx.net:
>> Ich habe meine erste SSD gewechselt und mit clonezilla alle Daten auf
>> die neue übertragen. So weit so gut hat alles fehlerfrei geklappt. Ich
>> kann im Menü auch alle Dualboot OSse starten, nur leider kann ich
>> nicht unter openSuSE YaST/System/Bootloader grub2 editieren. Beim
>> Bootloader-Einstellungen laden kommt immer der Fehler:
>> Internal error. Please report a bug report with logs.
>> Es ist halt noch unter udev device die alte ssd eingetragen.
>> Ich habe nun als erste eine Samsung evo 500GB und als 2. Platte eine
>> Samsung evo 1TB drin. Was muss ich ändern, damit ich wieder den
>> Bootloader mit YaST editieren kann?
>>
> 
> ich bin über den Zustand Deines Systems, der gleichen Meinung wie Stefan und 
> eine Neuinstallation ist vermutlich der einfachste Weg.
> 
> Wenn Du aber Dein System reparieren willst, dann geht das mit den grub-
> Befehlen auf der Konsole. Yast ist ja nur ein vorgeschaltetes Hilfsmittel und 
> es kann möglich sein, dass es "nur" eine Meinungsverschiedenheit zwischen Yast 
> und Grub ist. Solltest Du eine Supergrub-DVD besitzen, dann schau mal was die 
> sagt.
> 
> Du schreibst, du willst Grub editieren, was genau hast Du vor?
> 
> Liebe Grüße
> Willi
> 
> 
> 
> _______________________________________________
> Suse mailing list
> Suse at easylinux.de
> http://www.easylinux.de/Kontakt/Mailinglisten/listinfo/suse
> 
Moin Willi,

mit Supergrub kann man eigentlich nur Betriebssysteme starten, wenn man
z.B. den Bootloader auf der Platte zerschossen hat.

Was ich editieren möchte? Es werden ja immer mehr Einträge. Neuer
Kernel, neuer Eintrag. Wenn der neue Kernel läuft, wische ich den alten
normalerweise aus dem Bootmenü.

Wenn nichts hilft, muss ich wohl neu Installieren....

Grüße
Dirk



Mehr Informationen über die Mailingliste Suse