[EasyLinux-Suse] grub2

Willi Zelinka wi.zeli at aon.at
Di Jan 20 09:26:42 CET 2015


Hallo Dirk,


Am Montag, 19. Januar 2015, 22:04:52 schrieb d.blanke at gmx.net:
> Moin Willi,
> 
> mit Supergrub kann man eigentlich nur Betriebssysteme starten, wenn man
> z.B. den Bootloader auf der Platte zerschossen hat.

genau und das kann sehr leicht passieren, aber es ist dann kein Problem. Du 
kannst trotzdem mal die DVD reinstecken und schauen, ob mehr als eine 
Bootpartition gefunden wird. Das ist nur zur Sicherheit, damit wir nicht am 
falschen Bein operieren. :-)

> 
> Was ich editieren möchte? Es werden ja immer mehr Einträge. Neuer
> Kernel, neuer Eintrag. Wenn der neue Kernel läuft, wische ich den alten
> normalerweise aus dem Bootmenü.

Es ist also quasi ein kosmetischer Eingriff. Wenn die alten Kernels nicht mehr 
installiert sind, dann könnte folgender Befehl helfen. Als Root auf der 
Konsole:

grub2-mkconfig -o /boot/grub2/grub.cfg

Damit wird die Konfiguration aktualisiert.
> 
> Wenn nichts hilft, muss ich wohl neu Installieren....

Das kannst Du noch immer.

Liebe Grüße
Willi


Mehr Informationen über die Mailingliste Suse