[EasyLinux-Suse] Umstellung auf 64bit

Heiko Ißleib heiko.issleib at gmail.com
Mo Jul 6 18:09:44 CEST 2015


Am Montag, 6. Juli 2015, 17:52:31 schrieb Horst Schwarz:
> Hallo Norbert,
> 
> > Es gibt aber noch einen anderen Weg ohne Neuinstallation.
> > 
> > 1. Lade zunächst alle aktuellen Updates für 12.3 herunter und installiere
> 
> diese. Kannst du über Systemsteuerung und Apper machen.
> 
> > 2. In Yast musst du dann die Repositories aufrufen und änderst alle in
> > 13.0.
> > 
> > 3. Jetzt wieder die Updates aktualisieren wie unter 1. beschrieben.
> > 
> > 4. Dann die Repositories alle in 13.1 ändern und - richtig - erneut
> > updaten.
> > 
> > 5. Schießlich änderst du die Repositories in 13.2 um. Sicher kannst du dir
> 
> schon denken was jetzt folgt. Richtig: Updaten. Und du hast das aktuelle
> 13.2!
> > Ob ein direkter Sprung von 12.3 auf 13.2 auf diese Weise möglich ist,
> > entzieht sich meiner Erkenntnis, Vielleicht weiß hierzu ein anderer mehr.
> > 
> > Viel Erfolg beim Updaten.
> 
> Diese Lösung hört sich sehr gut an. Daran werde ich mich wohl halten.

13.0 gibt es nicht.
Von 12.3 auf 13.1 umstellen,alte Install-DVD entfernen.

Normalerweise sind es dann 3 Befehle:

Aus root-Terminal:
zypper ref

aktualisiert die Repos

zypper dup -d

Läd die Updates herunter,werden zwischengespeichert.

zypper dup

installiert die Updates.


Ein direktes Upgrade von 12.3 auf 13.2 ist offiziell nicht unterstützt.
Es könnte also letztlich in einer Neuinstallation enden.
Deinem /home sollte aber nichts passieren.

Gruß Heiko.
> 
> Vielen Dank und Gruß aus Hamburg
> 
> Horst
> 
> 
> _______________________________________________
> Suse mailing list
> Suse at easylinux.de
> http://www.easylinux.de/Kontakt/Mailinglisten/listinfo/suse

-- 
Diese Mail wurde mit Kmail Mageia 5 erstellt.


Mehr Informationen über die Mailingliste Suse