[EasyLinux-Suse] Virtual Box

Richard Kraut fossuser at famka.net
Fr Jul 10 16:22:05 CEST 2015


Am Donnerstag, den 09.07.2015, 22:46 +0200 schrieb Norbert Carle:

> Die Originalversion von Oracle erfordert das eigenständige Basteln eines 
> Kernelmoduls, das bei jedem Kernelwechsel bzw. jeder Neuversion von Virtualbox 
> neu kompiliert werden muss.

Bei einer Neuinstallation übernimmt ein entsprechendes Script im Paket
oder, falls am Paketmanagement vorbei gearbeitet wird, das
Installationsscript den Bau des Moduls. Vorausgesetzt die benötigten
Entwicklerpakete sind bereits installiert.

Wurde ein Update des Kernels gefahren, muss man nach dem Start mit dem
neuen Kernel mit Rootrechten '/etc/init.d/vboxdrv setup' ausführen.

DKMS kann man sich auch unter openSUSE einrichten. Das bekommt man aber
nur aus dem BuildService.

> Letztlich, und das ist der eigentliche Grund, habe ich Virtualbox vom System 
> geschmissen, weil es zwar ordnungsgemäß, jedoch erschreckend langsam lief. Ein 
> produktives Arbeiten war damit im Grunde nicht möglich.

Kann ich bisher nicht bestätigen. Sofern man dem Gastsystem ausreichend
Ressourcen zuteilt, die Gasterweiterungen installiert sind und der
Prozessor des Hosts Virtualisierung (VT-x) beherrscht.
Oft kommt es aber vor, dass die CPU dieses Feature zwar besitzt, im
BIOS / UEFI des Rechners aber abgeschaltet wurde. Man muss dieses hier
dann einschalten.

> Nebenbei: ausreichend Festplattenplatz und 8 GB Ram sind vorhanden.

Auf dem Host oder in der VM?

> Übrigens, Bildbearbeitung geht auch gut mit Gimp, wenn man die Einarbeitung 
> nicht scheut.

Jepp. Gibts auch gute Literatur hierzu.

-- 

MfG Richi

-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit Binärdaten wurde abgetrennt...
Dateiname   : nicht verfügbar
Dateityp    : application/pgp-signature
Dateigröße  : 819 bytes
Beschreibung: This is a digitally signed message part
URL         : <http://www.easylinux.de/pipermail/suse/attachments/20150710/0a96511e/attachment.pgp>


Mehr Informationen über die Mailingliste Suse