[EasyLinux-Suse] Drucker Laserjet 6L

Horst Schwarz Horst-Schwarz at t-online.de
Sa Jul 18 21:55:02 CEST 2015


Hallo Richi,
danke für deine Hilfen!!
Weiter gehts!

> horst at linux-b0l0:~> lsusb
> Bus 009 Device 001: ID 1d6b:0001 Linux Foundation 1.1 root hub
> Bus 002 Device 001: ID 1d6b:0002 Linux Foundation 2.0 root hub
> Bus 008 Device 001: ID 1d6b:0001 Linux Foundation 1.1 root hub
> Bus 001 Device 004: ID 03f0:8711 Hewlett-Packard Deskjet 2050 J510
> Bus 001 Device 002: ID 0bc2:2312 Seagate RSS LLC 
> Bus 001 Device 001: ID 1d6b:0002 Linux Foundation 2.0 root hub
> Bus 007 Device 002: ID 0fe6:811e Kontron (Industrial Computer Source / ICS Advent) Parallel Adapter
> Bus 007 Device 001: ID 1d6b:0001 Linux Foundation 1.1 root hub
> Bus 006 Device 003: ID 174c:55aa ASMedia Technology Inc. ASMedia 2105 SATA bridge
> Bus 006 Device 002: ID 0480:a007 Toshiba America Info. Systems, Inc. External Disk USB 3.0
> Bus 006 Device 001: ID 1d6b:0003 Linux Foundation 3.0 root hub
> Bus 005 Device 001: ID 1d6b:0002 Linux Foundation 2.0 root hub
> Bus 004 Device 002: ID 1058:10b8 Western Digital Technologies, Inc. 
> Bus 004 Device 003: ID 9849:0701  
> Bus 004 Device 001: ID 1d6b:0003 Linux Foundation 3.0 root hub
> Bus 003 Device 001: ID 1d6b:0002 Linux Foundation 2.0 root hub
> horst at linux-b0l0:~> 

> Der funktionierende Drucker als auch der USB-Parallel-Adapter werden
> aufgelistet. Das ist noch in Ordnung so. Aber unser "Problemkind" fehlt.

> Fehlt der Drucker schon hier, kann er logischerweise auch nicht
> konfiguriert oder genutzt werden, da das System quasi nichts von dessen
> Existenz weiß.

> Du kannst noch prüfen, ob die Kernel-Module für einen
> Parallelport-Betrieb geladen sind.

> Öffne ein Terminal und gebe darin mal das folgende Kommando ein:
> lsmod | grep parport

> Bei mir werden dann 4 Module angezeigt. parport_pc, parport, lp und
> ppdev.

horst at linux-b0l0:~> lsmod | grep parport
parport_pc             41414  0 
parport                46395  2 ppdev,parport_pc
horst at linux-b0l0:~> 

Gruß

Horst




Mehr Informationen über die Mailingliste Suse