[EasyLinux-Suse] Tumbleweed: Kein Netzwerk nach ersten Riesenupdate

Thomas Lueck thomas-lueck at arcor.de
Do Jul 30 18:10:59 CEST 2015


Am Donnerstag, den 30.07.2015, 16:04 +0200 schrieb Heiko Ißleib:


> Internet läuft auch nicht per wicked (früher ifup),sondern mit 
> Networkmanager.

Es gibt Setups, bei denen ist ein Networkmanager genau das ist was man
auf keinen Fall brauchen kann oder haben will. Headlessbetrieb oder
VLAN wären solche Fälle.
Wicked (schlecht, unmöglich, versaut) ist von SUSE IMO auch treffende
gewählt. Es gibt kaum Dokumentationen dafür. Und das wenige was es gibt
ist auch noch offensichtlich falsch.

-- 
Th. Lück (Dipl. Ing.)


Mehr Informationen über die Mailingliste Suse