[EasyLinux-Suse] tmp ist voll

Heiko Ißleib heiko.issleib at gmail.com
Di Jun 2 22:23:55 CEST 2015


Am Dienstag, 2. Juni 2015, 21:03:18 schrieb Thomas Lueck:
> Am Dienstag, den 02.06.2015, 16:47 +0200 schrieb Kristin Mairon:
> > Das muss man natürlich wissen.
> > Wobei ich das von opensuse dann sehr schwach finde, das als Standard so
> > misserabel zu lassen. Ist ja dann nur eine Frage der Zeit, bis man die
> > Probleme bekommt.
> 
> Vielleicht  ist das der Zeitpunkt um über den Wechsel zu einer anderen
> Distribution nachzudenken? Besser wird es mit SUSE bestimmt nicht.
> 
> > /etc/init.d/vboxdrv setup
> > 
> > bringt mir in der Datei /var/log/vbox-install.log den Fehler
> > 
> > Error: unable to find the sources of your current Linux kernel. Specify
> > KERN_DIR=<directory> and run Make again.  Stop.
> > 
> > Die Virtualbox sagt mir noch, ich solle mal das DKMS-Paket installieren.
> > Frage: Kann ich das gefahrlos?
> 
> DKMS (Dynamic Kernel Modul Service oder auch Dynamic Kernel Modul
> Setting) gibt es bei SUSE nicht.
> Du benötigst zum kompilieren Module für VB die Pakete für
> 
> gcc Compiler
> make
> kernel-devel
> kernel-headers
> 
> Evtl. auch noch die Sourcen für den Kernel. Die Kernelmodule für die VB
> bauen wirst Du bei jedem Kernelaupdate dann von Hand machen müssen. Das
> könnrn andere Distributionen auch besser.

-- 
Diese Mail wurde mit Kmail Mageia 5 erstellt.


Mehr Informationen über die Mailingliste Suse