[EasyLinux-Suse] suse linux auf netbook (ohne DVD-Laufwerk) installieren

Heiko Ißleib heiko.issleib at gmail.com
Do Jun 4 12:05:25 CEST 2015


Am Donnerstag, 4. Juni 2015, 11:51:42 schrieben Sie:
> Am Donnerstag, 4. Juni 2015, 11:26:45 schrieb MartinHagelBerlin at web.de:
> Hallo Martin.
> 
> > ich habe einen Netbook und möchte darauf gerne Suse Linux 13.2
> > installieren. Nach der Auswahl der Tastatur (deutsch) komme ich in das
> > Main Menue. Weiter gehe ich dann auf Statrt Installation und wähle
> > HardDisk aus. Danach kommt eine Abfrage, welches Laufwerk ich als
> > Installationslaufwerk heben möchte - und dann kommt die Meldung "Enter
> > the source directory". Ab dann weiß ich nicht mehr weiter - was muss ich
> > dort eingeben? Gibt es eine andere Möglichkeit, Linux auf diesen Netbook
> > zu installieren?
> > Ich freue mich auf eure Antwort,
> 
> Entweder 20 Euro für ein USB-Laufwerk löhnen oder
> einen live-USB-Stick mit
> Imagewriter erstellen und von dem booten.
> Mache selbst in der Regel ersteres.

Ich habe den Link vergessen:

https://de.opensuse.org/SDB:Live_USB_Stick

Hoffentlich klappts.
In Opensuse 13.2 gibt es eine Änderung bei der Vorauswahl der
Dateisysteme für / und /home.
Hier ist die Kombination btrfs-xfs voreingestellt.
Es wird empfohlen,das umzustellen auf ext4,wie es bis einschließlich
opensuse 13.1 voreingestellt war.

https://kofler.info/opensuse-13-2-ausprobiert/

Vor kurzem ist aufgrund der Snapshots (wahrscheinlich)
Die Rootpartition / vollgelaufen.
 
Gruß Heiko.

-- 
gesendet mit Kmail Opensuse 13.2.


Mehr Informationen über die Mailingliste Suse