[EasyLinux-Suse] Mehrere Kopien in K3b

Heiko Ißleib heiko.issleib at gmail.com
Do Jun 11 11:40:02 CEST 2015


Am Montag, 8. Juni 2015, 11:33:45 schrieb Norbert Carle:
Hallo.
> 
> danke für eure Antworten. Ich fasse hier mal kurz zusammen.
> 
> @ Thomas L.:
> > K3B ist ein seit mindestens 6 Jahren totes Programm. Nur mal so
> > angemerkt.
> 
> Wie alt ein Programm ist, halte ich für nicht so wichtig, solange es
> funktioniert. Bisher hatte ich - bis auf dieses Problem - mit K3b keine
> Schwierigkeiten. Aber welches aktuelles Brennprogramm könnte ich unter KDE
> einsetzen? Die Auswahl an solchen Programmen ist ja groß, aber die Zeit für
> eine längere Testphase habe ich nicht.
> 
> @ Oliver C.:
> > Ich habe jetzt nicht probiert mehrere CDs zu brennen aber hast du dir
> > das Packman-Repo eingebunden?
> 
> Packman ist eingebunden. Die dortige Version 2.0.80+git20150209.2250-1.3-
> x86_64 funktioniert bei mir nicht. K3b aus Packmann startet zwar,
> schließlich sich jedoch anschließend sofort wieder. Ich habe K3b
> 2.0.2-29.1.3x86_64 aus dem Opensuse Hauptrepository installiert.
> 
> @ Heiko I.:
> > Ist mkisofs/growisofs oder cdrkit-cdrtools-compat installiert?
> 
> mkisofs ist nicht installiert und laut Yast in den Repositories auch nicht
> zu finden.

Aus einem zusätzlichen Repo.
Bei mir ging es nicht ohne wegen anderer installierter Programme.
Manche wollten genisoimage-Ersatz nicht akzeptieren.
Aber das ist auch auf meinen Rechnern völlig unterschiedlich,aufwelche 
Unterprogramme k3b letztlich zurückgreift.

> cdrkit-cdrtools-compat ist installiert.

Das ist hier nicht installiert.
Wäre es aber wohl bei einer Neuinstallation.
Es wird auch nicht mehr weiterentwickelt.
Im Gegensatz zu cdrecord (hier nicht installiert).

> growisofs habe ich jetzt
> nachinstalliert. 

hier ist dvd+rw-tools installiert.

Hier ein wenig Licht auch für mich:

http://de.wikipedia.org/wiki/Cdrkit


> Seitdem kann ich das Brennen einer CD/DVD sofort im
> Anschluß an den vorherigen Brennvorgang neu starten. Das sukzessive Brennen
> mehrerer Kopien ist noch nicht möglich.
> 
> Das Erreichte reicht mir aber aus. Da ich ohnehin auch beim sukzessiven
> Brennen immer eine neue CD/DVD einlegen muss - also eine Unterbrechung
> eintritt- stört mich der erneute Klich auf „Brennen” - jedenfall momentan -
> nicht besonders.

Dann ist ja gut?
Ich habe mal xfburn probiert,daß libburn verwendet.
Es kann kein Multisession.
Nach dem Auswerfen muß man erneut auf brennen klicken.
Ansonsten aber okay und weil es ja auf andere Programme zurückgreift,eine
Alternative,falls k3b wieder mal zickt. 

Gruß Heiko.


-- 
Diese Mail wurde mit Kmail2 openSuse 13.2 erstellt.

https://www.youtube.com/watch?v=hs5wM_c51Hg

Kmail2 ist Teil von Kontact.

https://de.wikipedia.org/wiki/Kontact


Mehr Informationen über die Mailingliste Suse