[EasyLinux-Suse] [OT] Keine Installation, wegen zu wenig Speicher

Heiko Ißleib heiko.issleib at gmail.com
Fr Jun 26 18:32:38 CEST 2015


Am Freitag, 26. Juni 2015, 12:16:28 schrieb Thomas Lueck:
> Am Donnerstag, den 25.06.2015, 04:15 +0200 schrieb Heiko Ißleib:
> > https://de.wikipedia.org/wiki/Dummheit
> > 
> > stimmt Dir,Joachim da zu.
> 
> Es ist dumm, was Frank vorschlägt. Damit werden die Fragen und Probleme
> des TE (und einiger anderen auch) nicht gelöst. Bestenfalls werden sie
> um ein paar Wochen oder Monate vertagt. Und ich sehe es von Frank im
> höchsten Grad als verantwortungslos und leichtsinnig an, auch noch
> Versionen als möglichen Ersatz zu nennen, die wie hier von ihm an
> anderer Stelle vorgeschlagen, teilweise seit Jahren EOL sind und nicht
> mehr gewartet werden. Da ist es völlig egal ob der Vorschlag ein
> Slackware von 1993 oder eine SUSE von 2011/2012 ist.

Offline-Nutzung natürlich.


11.4.(2011) bekommt evtl.noch Sicherheitsupdates,läuft aber demnächst aus.
Eine Gewähr,daß alle Sicherheitslücken geschlossen werden,gibt
Wolfgang aber nicht mehr.
Die letzten Updates sind vom14.Juni,da scheint also das Ende erreicht. 

http://download.opensuse.org/repositories/openSUSE:/Evergreen:/11.4/standard/rpm/

Das waren insgesamt über 4 Jahre,aber jetzt keine Option mehr.
Für die 13.1 wird es wohl ähnlich lang werden,.
Bei Neuinstallation deshalb erste Wahl.
Für Daniel käme sogar tumbleweed in Betracht,da er ursprünglich unter
plasma 5 genutzt hat.
Da das jetzt Standard ist in tumbleweed,

http://www.pro-linux.de/news/1/22340/opensuse-tumbleweed-plasma-5-wird-zum-standard.html

ginge das komplett ohne Extrarepos,seine /home-Konfiguration bliebe erhalten.
Ohne Ersatzrechner wäre mir das Risiko aber zu groß.

Gruß Heiko.
-- 
Diese Mail wurde mit Kmail2 openSuse Tumbleweed erstellt.

https://www.youtube.com/watch?v=hs5wM_c51Hg

Kmail2 ist Teil von Kontact.

https://de.wikipedia.org/wiki/Kontact


Mehr Informationen über die Mailingliste Suse