[EasyLinux-Suse] Firmware Bug?

Michael Warncke astf.neuekiste300 at directbox.de
Mi Mär 4 16:53:52 CET 2015


Am Dienstag, den 24.02.2015, 01:58 +0100 schrieb Heiko Ißleib:


Hallo Heiko
> 
> Die letzten Updates für 12.3 kamen Anfang Februar 2015.
> Es gab keinen Grund zu wechseln,es sei denn,Du warst unzufrieden.
> Grade auf den wirklich wichtigen Rechnern bleibe ich solange wie möglich
> bei der installierten Version,also fast bis End of life.
>
Hinterher sind ganz besonders Aussenstehende immer ganz schnell mit
einer Beurteilung, was man hätte machen sollen. Oder auch nicht.
Es ging auch ums Geld. Mehr als 5.000 € im letzten Jahr mit Suse, nur
für die Wartung des OS und Fehlerbeseitigung müssen von einem
9-Mann-Betrieb schliesslich erwirtschaftet oder an anderer Stelle
erspart werden.
Für mich gab es zwei Richtungen:
Die ständig abnehmende Qualität von Suse fand den Niederschlag in den
zunehmende Kosten, die sich in den Jahren 2011-2013 mehr als verdoppelt
hatten.

-- 
MfG
"Micha" Warncke
-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit Binärdaten wurde abgetrennt...
Dateiname   : nicht verfügbar
Dateityp    : application/pgp-signature
Dateigröße  : 836 bytes
Beschreibung: This is a digitally signed message part
URL         : <http://www.easylinux.de/pipermail/suse/attachments/20150304/b6f8eeaa/attachment.pgp>


Mehr Informationen über die Mailingliste Suse