[EasyLinux-Suse] Meine beiden Anfagen abgeschlossen

Norbert Carle norbert.carle at onlinehome.de
Do Mär 12 02:31:38 CET 2015


Hallo Dietmar,

deine Beweggründe wegen des täglichen Gebrauchs des PCs kann ich gut 
verstehen. Bedenke aber, dass Windows 7 nicht mehr die aktuelle Version ist. 
Auch ich hatte mit OpenSUSE 13.2 viele Probleme (siehe dazu im Archiv unter 
meinem Namen), so dass ich mich aus Gründen der Praktibilität „gezwungen” sah, 
zu OpenSUSE 13.1 zurückzukehren. Und siehe da, nach einmal Hilfe aus diesem 
Forum und Anpassung von KDE4 ist die Welt wieder in Ordnung. Meine Maschine 
läuft so, wie ich es gewohnt war und wie ich es mir vorstelle bzw. wie sie 
laufen sollte. - Durch das Neuaufsetzen des Systems ging auch viel alter 
unnötiger Ballast über Bord, was zur Beschleunigung beigetragebn hat.

Vielleicht passt ja dein PC ebensowenig zu OpenSUSE 13.2 wie meiner ...

Linux ist also doch nicht so schwierig und aus vielen Gründen vernünftig, die 
hier nicht noch einmal wiederholt werden müssen.

Versuche es ruhig noch ein drittes Mal, wenn du mehr Zeit und Muße hast. Also 
nicht verzagen. Rom wurde auch nicht an einem Tag erbaut. Übrigens Silicon 
Valley auch nicht.

Gruß

Norbert

Am Mittwoch, 11. März 2015, 18:20:59 schrieb Dietmar Schlosser:
> Hallo Liste
>  
> Ich bedanke mich an dieser Stelle bei allen, die sich für meine Probleme
> interessiert haben. Ich möchte das mit dieser Mail aber beenden. Für mich
> ist auch mein zweiter Versuch von Windows weg zu kommen gescheitert. Ich
> brauche meinen Laptop jeden Tag in der Schule und kann es mir darum nicht
> erlauben noch ewig herum zu basteln. Deshalb ist heute auf den Lenovo ein
> Windows 7 Ultimate gekommen.
>  
> Einmal mehr hinterlässt Linux bei mir einen gemischten bis ausgesprochen
> negativen Eindruck. Jedenfalls lassen sich meine im nun schon 2. Anlauf
> gemachten praktischen Erfahrungen nur an ganz wenigen Stellen mit den immer
> wieder in z.B. der ct' oder PC Praxis zu lesenden, überschwenglichen
> Besprechungen zum Thema Linux in Übereinstimmung bringen. Ich bin
> jedenfalls einmal mehr enttäuscht von dem was ich im letzten ungefähr einem
> Jahr im Bezug auf Zuverlässigkeit, Stabilität und
> Benutzerfreundlichkeit erlebt habe. Das ist auf keinen Fall als Kritik an
> den Helfern hier auf der Liste zu verstehen, die sich wirklich viel Mühe
> geben und unter anderen Umständen mir bestimmt auch weiter helfen würden.
> Ich brauche den Laptop aber eigentlich schon am letzten Montag. Alles
> andere muss warten, vielleicht bis zu den grossen Ferien. Im Moment geht
> die Arbeitsfähigkeit vor. 
> Viel Dank an alle
> Dietmar
>  

Norbert Carle
Zentaurenstr. 3
28199 Bremen
Tel. 0421-556170
Mobil: 015253999258
Email: norbert.carle(at)onlinehome.de


Mehr Informationen über die Mailingliste Suse