[EasyLinux-Suse] OpenSuse 13.2: MBR auf 1 Festplatte

Richard Kraut fossuser at famka.net
Do Mär 19 15:45:43 CET 2015


Am Donnerstag, den 12.03.2015, 15:49 +0100 schrieb Edgar Dombrowski:

> Ich will auf meinem PC die Version 13.2 auf der 2. Festplatte installieren.
> Dabei habe ich beim Angeben wo der MBR installieren irgendwelchen Mist 
> gebaut.

Kann auch am Installer liegen. Vereinzelt kommt es vor, dass dieser
nicht immer alles korrekt macht.

> Wie muss ich im Installationsmodus angeben, dass der MBR auf die 1. 
> Festplatte geschrieben werden muss, Grub2 soll auf der 2. (Linux)-Platte 
> laufen.

Kontrolliere, ob im Systemstart-Bereich sowas wie 'Bootloader in den
Bootsektor der ersten Platte schreiben (/dev/sda)' steht. Falls nicht
musst Du das korrigieren.

> Im Bereich Systemstart habe ich folgende Einstellungen:
> 
>   	 Status  /dev/sdb1 (erweitert) /dev/sda
>   	 Speicherort ändern

Ich würde, vom Gefühl her, sagen, dass Du den Speicherort ändern musst.
Der Bootloader sollte in den MBR von /dev/sda installiert werden.

>    	Festplatten Reihenfolge /dev/sdb (dev/sda

Die Reihenfolge stimmt nicht. Die erste Platte sollte immer /dev/sda
sein.

-- 

MfG Richi

-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit Binärdaten wurde abgetrennt...
Dateiname   : nicht verfügbar
Dateityp    : application/pgp-signature
Dateigröße  : 836 bytes
Beschreibung: This is a digitally signed message part
URL         : <http://www.easylinux.de/pipermail/suse/attachments/20150319/aa027b21/attachment.pgp>


Mehr Informationen über die Mailingliste Suse